photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


Aaaah, maaaan, ich bin so m?de. Wuh.

Heut morgen habe ich innerhalb einer Viertel Stunde eine Leberwurstschnitte gegessen, Z?hne geputzt, meine Augen verschmiert und mich angezogen. (Das ist schnell, wenn man so langsam ist, wie ich.) Und dann sind wir nach B?hlau gefahren. Tante Annette hatte Geburtstag. Ich hab ihr gratuliert. Aber sie wollte meine Rose nicht haben. Also stand ich da mit Rose in der einen Hand, Sektglas in der anderen und hab mir ein grauenvoll vorgesungenes Geburtstagst?ndchen angeh?rt. Klatschen ging nicht. (W?re auch eine L?ge gewesen...) Das Tollste war, dass wir gleich wieder gehen mussten, weil ich den Termin in Bischofswerda hatte. Strike.

Ich hasse Geburtstagsparties. (Vor allem, wenn es meine eigenen sind... Gut, dass unsere Familie so klein ist und dass Claudia am gleichen Tag Geburtstag hat 'Ja, k?mmer du dich mal um die G?ste, ich setz mich w?hrenddessen in mein Zimmer und versuch das L?cheln aus meinem Gesicht zu schaben und die Kopfschmerzen wegzukriegen. Haha.' So wird das werden.) Ich sehe schrecklich aus, wenn ich l?chle.



Didi Knoblauch. Mh. Wie komm ich jetzt auf den? (Die. Noch, glaub ich...?) Mh. Komisch. It's the final countdown d?d?d?d???, d?d?d?r?d?d??aa! *lach* Jaaaa.



~...after something...~
1.2.06 13:11




This mood of yours is temporary and it seems worth the wait to see you smile again. Out of the corner of your eye won't be the only way you look at me then.


Ich bin schon wieder ganz allein zu Hause. So ab und zu ist das ja ganz sch?n... aber so, wie's jetzt ist, ist es fast wie fr?her. Kommt etwa wieder die Zeit, in der mein Mageninhalt ausschlie?lich aus Grie?brei und Cornflakes besteht? Och nee.


Naja. Beide Hunde schlafen an meinen F??en. (Die nerven mit ihrem st?ndigen Drang nach K?rperkontakt. Manchmal schrei ich einfach -so AAAAAAHHHHHH!- dann springen sie auf und rennen f?nf Runden durch die Wohnung, um zu gucken was los ist. Wenn sie dann geschnallt haben, dass gar nichts passiert ist legen sie sich wieder an meine F??e. Aber... aber... aber immerhin hab ich dann 2 Minuten Luft an die Beine. ;__; ) Fast ?bereinander. Verschlungen. Ganz merkw?rdig. Ich w?rde das fotografieren. Als Erinnerung oder so. Aber den Fotoapparat hat ja die Claudia. *Musik vom Zonk im Hintergrund* Und ich wollte ein bisschen Zeug bei ebay verscherbeln... aber ohne Foto kann ich das vergessen. M?h. Normalerweise brauch ich das Schei? Ding nicht, aber wenn ich es mal brauche, ist es nicht da.
Au?erdem hat die Claudia selber einen Fotohohoappararararat. Einen viel schniekeren sogar.


So don't be a liar. Don't say that everything's working when everything's broken.
And you smile like a saint but you curse like a sailor and your eyes say the joke's on me.




~...swallow, choke and die...~
1.2.06 17:42



Ich hab lange nichts mehr von meiner Elke-Fanatik hier gucken lassen. Das tut mir leid. Entschuldigung. Ich h?re mindestens einmal in der Woche ein Elke-Lied. Das ist wahr. Und da bin ich stolz. Und die Band empfiehlt in ihrem Newsletter (man k?nnte ihn auch 'nette Message an die Fans' nennen, das klingt so viel intimer und trifft auch besser den Kern der Sache) eine Seite von und f?r Fans der Elke. Die ist fein, das meine auch ich. Deswegen kommt sie ebenfalls unter die Links.
Hier die Mail:

Der letzte musikalisch aktive Ramone wird am 24.02.06 in Berlin sein um im "Wild at Heart" ein Konzert zu Spielen!
Aber vorher schaut er in EL*KE's Keller vorbei, um bei Kaffee und Geb?ck, im Ramonesmuseum seinen Fans ganz nah zu sein und um ein paar Autogramme los zu werden!!
Als Fans werden wir Ihm unsere Ramones Platten nat?rlich auch unter die Nase halten!!
Alles ?ber die Ramones und Marky findet ihr unter:
www.ramonesmuseum.com
Na dann Rock n'Roll.....


www.alleselke.de

Ps: Klickt mal auf

www.verboten-scheissegal.de

sehr gut gelungen wie wir finden!!




Das war jetzt echt mal wichtig. (Ich bin aber auch eine Schande...)

~...this medicine is just what you deserve...~
2.2.06 14:33



Wuahahahaha. Jetzt hab ich doch Bilder von dem Hundetier.







Morgen kommt er wieder nach Bautzen.

Aber hey. Hey, hey, hey. Der Oskar bleibt!





Oskar fetzt. (Mittlerweile k?nnte man auch einen Oskar-Fanclub gr?nden. Der h?tte mindestens 20 Mitglieder.)


M?p. Ich muss mir jetzt die Texte f?r ebay einfallen lassen.


~...Liebe wird nicht...~
2.2.06 19:19




Neue Schuhe, eine Zeitung und Toblerone. Das ist meine Ausbeute. Und Kopfschmerzen von den ganzen Leuten. Am Freitag einkaufen ist das Bescheuertste was man machen kann.

Ich m?sste jetzt mal die Schn?rsenkel neu schn?ren. Die sind ganz falsch gebunden. Und die Fotos muss ich ausschneiden f?r den Onkel Klaus. Und den Woodsman noch mal gucken, damit ich den wieder verschicken kann.


Blaaaa. Morgen kommen bestimmt die Karten. Das ist fein.



Und die CD, die Videokassette und das Buch fotografieren und auch bei ebay reinstellen.



Ich muss auf's Klo.


~...15 Millionen Euro...~
3.2.06 20:14



Wo kommt der ganze Stress her? Ich hab doch sonst niemals Stress, seit einem Jahr schon nicht mehr...



And I knew your heart I couldn't win
Cause the seasons change was a conduit
And we left our love in our summer skin



Aber das Lied ist fein und beruhigt meinen Kopf und singt und d?delt und trommelt.

Langsam werde ich auch m?de. Aber den Woodsman hab ich nun noch nicht gesehen und Morgen muss ich auch mindestens um zehn aufstehen, vielleicht noch eher wegen den Betten die nach Sebnitz m?ssen (aber was soll ich da helfen? Tragen?! *haha*).



Ah, ist das Lied fein.


~...Regionalbus Oberlausitz GmbH...~
3.2.06 22:56




Wahrscheinlich ist Claudia am 24. auch nicht da. Basti kriegt da keinen Urlaub.

Also sind da Mumschka und Paps und Oma und Opa und Charlie und Oskar und die Katzen. Und ich. *in Tr?te pust* -__- Das ist absolut erb?rmlich.


Zum heulen.




~...we peeled the freckles from our shoulders...~
4.2.06 16:27




Das ist pure Leidenschaft.



Fu?ball. [...]



Claudia wird da sein. Das ist alles ein bisschen... ach. Ich bin eine bl?de Kuh. Ich wollte nicht weinen. Hoffentlich ist mir jetzt niemand b?se.



~...fly me to the moon...~
4.2.06 22:05




Das I von der Tastatur ist am meisten abgewetzt. Mumschka liegt einen Meter neben mir auf dem Sofa, der Oskar auf meinen F??en und der bl?de Kater hinter mich gequetscht und ich w?rde jetzt viel, viel lieber allein sein und Musik h?ren und eine halbe Stunde auf dem Fu?boden sitzen, um meine innere Unruhe loszuwerden.

Eine CD hab ich schon verkauft, das ist toll.


Wegen Claudia hab ich immer noch ein schlechtes Gewissen. H?tte ich mich zusammengerissen und nur gesagt 'Sie kommt nicht.', w?re es gut gewesen. Dann w?rde sie nicht so viel Stress haben jetzt. Aber Annett ist auch nicht da und ich bin so traurig... und egoistisch und widerlich.




Merde.


~...?hm, nee, sie wusste es...~
5.2.06 14:43




Wir wollen grillen zum Geburtstag. Ahaha, die Idee ist total irre. Wer wei? wie viel Grad an dem Tag sind. Minus 18 oder so. Aber vor zwei Jahren haben wir auch ein Feuerchen drau?en gemacht. Damals war Sabine da. Yeah. Sabine. Die wird nicht kommen. (Ich werd sie auch nicht einladen, das w?rde nichts bringen. Wir h?tten uns nichts zu sagen, glaub ich.)

?h und ich werde Kuchen backen. Einen mit ?h und ganz viel ?h und erm oben drauf. Und dann gehen wir alle raus und freuen uns ?ber den vielen Schnee, der liegen wird (und er wird und wehe nicht!).

Claudia wird ein Vierteljahrhundert. *lol* Ich wei? gar nicht, wie alt Tante Giesela wird. Mh. Ist ja auch egal. Die kommt mir eh nicht gratulieren. (Das ist so lustig 'Alles Gute zum Geburtstag.' 'Ja, das w?nsche ich dir auch.' 'Wo ist Claudia, dass ich ihr auch noch gratulieren kann?' 'Die ist in der K?che.' 'Okay.' ^^" Und das gleiche dann, wenn der Julius ?lter ist 'Alles Gute zum Geburstag Omi.' 'Dir auch alles Gute zum Geburtstag.')

Letztes Jahr bin ich extra nach M?nchen gefahren zu Annetts Geburtstag. Ich glaube zu wissen, dass sie dieses Jahr auch nicht heim kommen kann. Da kann ich aber auch nicht runter fahren, weil genau an dem Tag das Robbie Williams Konzert ist. Das tut mir leid. Ich w?re wieder zu ihr gefahren und h?tte vier Stunden am Starnberger Bahnhof gesessen und h?tte Negative und Dorfdisko geh?rt. Ja, das h?tte ich! Mit zwei Taschen und einem Geschenk h?tte ich da gesessen und den bl?den Blicken der Leute standgehalten. Und r?ckzugs h?tte ich jeden, der mich im Zug anspricht und anpacken will, umgebracht. Jawohl, das w?rde ich. H?tte ich. T?te ich. Aber das wird nichts. M????h.

Und zu Vatis Geburtstag werden bestimmt mehr Leute da sein. Tag der deutschen Einheit. Woah. Halloween. Woah. Und er wird 55 Jahre alt. Uah. Und dann wird gesoffen und gesungen und gekotzt und hingefallen und ich schau zu.


Aber das tollste Datum des Jahres ist eh der 9.M?rz.



~...from our own separate sides...~
5.2.06 21:59




Am Samstag kam das Einschreiben und ich war nicht da. Deswegen hab ich das heut bei der Post abgeholt. Alles ganz kompliziert. Mit Ausweis vorzeigen und unterschreiben und so. Uuuuh. Und dann war es extra noch in einen Folienumschlag eingepackt, weil da ein kleiner Riss drin war. Uuuuh. Und dann mach ich das auf und drin ist ein Katalog und ein Werbungsding und noch ein Schrieps und ich denk mir 'Huch? Na, huch? Wo sind sie denn?'. Ja. Der Schrieps ist ein Bon, der den Wert von den beiden Karten hat. Mit Hand ausgef?llt. Uuuh. Halt, das war ein U zu wenig: Uuuuh. (So.) Jo. Das ist nat?rlich auch gut. Nur kannte ich das noch nicht. Tja. Auch gut. Gut, gut.


Eine Woche und ?h drei Tage. Uuuuh.



Und ich hab gleich noch eine CD verkauft gekriegt. Ich wusste gar nicht, dass die Leute so auf den Sofort-Kaufen-Button abfahren. Haha. Geil. (Geil ist ein Schei? Wort.) Fein.



~...and I wonder if you know...~
6.2.06 17:44




You?re sprawled on his apartment?s kitchen floor, listening to some band you?ve never heard of and he?s talking modern art and revolutionary politics as you sip at a beer that looks and tastes a lot like piss. He?s staring right into your eyes, waiting for an answer to some question he?s asked and you nod enthusiastically and look away. You?re not listening to a word he says, you?re just watching him, the way his mouth moves, the way his hands dance, the way his eyes flash when he gets to something he really loves. You make a wish that someday you can make his eyes light up like that.

Your nod seems to have satisfied him because he?s talking again and this time you?re trying to listen, really you are, it?s just not working. He?s waiting for an answer again and you can?t fake it anymore so you ask him to repeat his question.

He sighs and says, so slowly that one would think he considers you mildly retarded, ?Could you teach me to play guitar?? You laugh and answer, ?I could try.? He fetches your guitar from the front hallway, opens the case and sits down, supporting the instrument on his lap while wrapping his hand around the neck. ?I have no idea what I?m doing,? he admits.

You scoot in behind him, one leg on either side of his body, and position his hands on the guitar. ?I?m just going to teach you a couple chords right now,? you mutter. ?This is C.? He repeats it, following your fingers. It?s a little off but you fix his fingers and suddenly it?s right. He makes such a happy noise at the sound that you can?t help but smile. He plays it a few more times before waiting patiently for you to teach him another. You shape his fingers and he plays G; this makes him happier than the first and he turns to face you, kissing your cheek and then your lips. Your eyes grow wide as his mouth lingers against yours.

You close your hands around his and the kiss lasts, slow and sweet. You?ve dreamed of this moment, but this moment is better than your dreams. When it ends, you?re a bit dizzy and you?re not sure what happens next. He, however, doesn?t seem to share your confusion.

?I?m pro now, right? So, like, teach me a song,? he says. ?Mary had a fucken lamb or something.?




~...but every time I stare at you, you just close your eyes...~
6.2.06 21:53




Den Jungs aus Florida t?te es ganz gut, wenn sie sich den Streicherbogen mal aus dem Allerwertesten ziehen w?rden, denn es scheint, als ob sie den Einsatz der klassischen Instrumente zur Doktrin erheben. Doch die Songs w?rden auch ohne das st?ndige Geschrubbe ganz gut funktionieren. Eine etwas rauere Produktion h?tte "Lights And Sounds" ebenfalls gut getan, so verharrt das Quintett - wie schon auf "Ocean Avenue" - im Tri Tra Trullala-Land des Gitarrenpops.

Ich mag laut.de echt gerne, aber manchmal sind die Reviews derb b?sartig.

...

Nichts desto trotz hab ich mich zerkringelt, als ich das gelesen hab... ^^"

Eigentlich geht mir die Band schon auf den Sack, ehe ich auch nur den ersten Ton davon geh?rt habe. Nicht nur, dass sie an allen Ecken und Enden gehypt wird, die Kerle treten auf ihrer Homepage auch mit einer Arroganz auf, dass ich gar nicht wei?, welchen der vier ?rsche ich zuerst treten will.

*laaaach* Das ist der Hammer. Und dann war noch was... Moment...

Futuristische Sounds verkn?pfen sich mit der dunklen Stimme von Whiplasher, der nicht mehr ganz so gezwungen durch's Micro kn?delt. [...] und auch ein Frauengesang orgelt mal durch den Hintergrund.

>.<

Oder weiter oben (es geht um die gleiche Band):

Der Hype, der von Beginn an um die Latex-Fuzzis gemacht wurde, wollte sich mir aber nie ganz erschlie?en.


Die Seite macht auf jeden Fall gute Laune. Es sei denn, man ist eine der Bands, die da reviewt werden.



~...trotzdem bewegt sich die Band auf einem Niveau, von dem andere Bands nicht mal zu tr?umen wagen...~
7.2.06 17:49




In der Nacht, bevor sie mich wieder in die Schule schicken wollten, da...

Das ist mir gestern erst wieder eingefallen. Ich hab auch nie dr?ber nachgedacht, aber irgendwie kam es pl?tzlich wieder hoch. Wie, wenn man zu viel von diesem S??-Saurem Schei? vom Chinesen frisst und sich dann hinlegt. Man kann sich sicher sein, dass man das wieder auskotzt. Hundert Pro. So ist es vielleicht damit auch. Wer wei?. Pfleger Steffen ist am Nachmittag extra mit ins Zimmer gekommen. Was dachten die, was ich mache? Mir einen Kugelschreiber in die Brust rammen? Die dumme Psychologenschlampe erw?rgen? Als ob ich so dumm w?re... Und eigentlich wussten sie die ganze Zeit, dass das nichts wird mit der Schule. Was f?r ein bekloppter Plan, es trotzdem zu versuchen. In der Nacht bin ich wach geblieben. Absichtlich. Bestimmt h?tte ich schlafen k?nnen, trotz der Unruhe in mir drin. Gro?schweidnitz war anstrengend, da hat man geschlafen. Ich bin so lange wach geblieben, bis Maria im Nebenbett friedlich vor sich hinschnorchelte. Es gab nichts, was ich von Anfang an geplant h?tte. Ich wei? nur, dass ich irgendwas tun wollte. Irgendwas. Den Kopf gegen den Spiegel im Bad schlagen bis er zersplittert oder so. Das w?re krass gewesen. Aber wahrscheinlich auch zu laut und sie w?ren gekommen mit ihrem Schei? Schl?sselbund und h?tten das Bad aufgeschlossen und mich Ruck-Zuck in die Iso gesteckt. Zwei Tage, Maria, zwei Tage! Oder ich h?tte... Ist egal, was ich sonst noch f?r Ideen hatte. Ich hab ganz leise den Schieber ge?ffnet. Langsam. Und hab das Buch rausgeholt in dem die Klinge lag. Maria hat weitergeschnorchelt. Und ich hab mir ein paar Schlitzer im Gesicht verpasst. Es waren nicht viele. Drei oder vier. ?ber die Wangen und die Stirn. Sie waren lang, aber nicht tief. Es ging nicht um den Schmerz. Es ging nur um ein bisschen Blut. Gerade so viel, dass es festtrocknet. Eine Kruste sollte es sein, die man am n?chsten Morgen sehen kann. Ich musste meine Arme verstecken. Immer Pullover, immer Jacke, immer Stulpen und Handschuhe, immer lang?rmlig.
Aber was sollte ich ?ber mein Gesicht st?lpen?!

Wie zur H?lle sollten sie mir jetzt verbieten meinen Schmerz offen zur Schau zu stellen... huh?!


Wie h?tte ich ihnen deutlicher zeigen k?nnen, dass sie alles falsch machen? Ich war verzweifelt. Weil mir niemand wirklich zuh?rt! Weil keine Sau zuh?rt. Aber gaffen tun sie. Glotzen. Anders haben sie es nicht verstanden.


Ich hasse es, dass ich mich so ausdr?cken musste dort. Hoffentlich bleibt es dabei. Und ich muss das nicht noch mal anfangen.


(Wie klingt das!? Wie klingt das nur... Herrje.)


~...asia imbiss...~
7.2.06 23:14




Es sch?ttet wie aus Eimern und der Schnee taut auch noch weg und das Wasser l?uft in den Stall. Der Pferdestall ist ?berschwemmt und die Hasen k?nnen auch bald schwimmen.



Ich bin noch nicht ganz ?ber die Reviews hinweg. Manchmal hat man eben so Anf?lle (ich hab sie etwas ?fter als andere).

Nett. Nett gemeint. Ein netter Typ. Ich behaupte, es gibt kaum ein positives Adjektiv, das so einen gelangweilten Beiklang hat wie "nett". Nett klingt immer nach na ja, nicht ?bel, schon okay. Kein sensationell, kein unglaublich, kein Ausrufezeichen. Nur nett. Punkt. Der letzte Absatz klingt so ein bisschen nach mir. Das ist ulkig. ^^

Vielleicht steht nach Dashboard Confessional auch kein !, vielleicht muss ja auch nicht hinter jeder Band oder jedem K?nstler ein Ausrufezeichen stehen. Wo k?men wir denn da hin. Dashboard Confessional, was interessanterweise so viel wie "Armaturenbrett Beichtstuhl" hei?t, ist nichts mehr und nichts weniger als gef?hlsbetonter Gitarren-Pop. Na genau. Wo k?men wir denn da hin?!

Wobei es Christopher Carrabas Stimme sicher auch gut zu Gesicht stehen w?rde, die Akustikgitarre hin und wieder gegen die E-Gitarre einzutauschen. Wenn er wie in "This Bitter Pill" seine Stimme verzweifelt erhebt und die Worte schmerzerf?llt heraus presst, w?nschte man, es w?rde jemand mal kr?ftig auf ein Schlagzeug eindreschen und Dampf ablassen. Tut aber keiner. Weil Dashboard Confessional eben in erster Linie nur ein Mann und seine Klampfe sind. Und auch wenn da im Booklet ein Mike Marsh als Schlagzeuger steht, m?chte ich mal wissen, wo der war, als der Song aufgenommen wurde. Schnell auf m Klo? Haha. 'kay. >.<

Aber Herr Carraba ist eben von der Garde der Singer/Songwriter, und kein Rockstar, das darf man ja mal nicht vergessen. Obwohl- "The Good Fight" l?sst da Ambitionen erahnen, und auch bei "Again I Go Unnoticed" klingt er ein bisschen wie Jimmy Eat World wenn sie traurig sind. Aber eben nur, wenn sie traurig sind... Naja. Eigentlich w?re ich auf den Vergleich so gar nicht gekommen.

Nein, "Screaming Infidelities" und "This Ruined Puzzle" belegen, dass der Grundschullehrer im Endeffekt doch das macht, was er am Besten kann: Ziemlich intelligente, r?hrige Texte ?bers Verlassenwerden und gescheiterte Liebe schreiben. Und das ist doch ... nett! Punkt. (Grundschullehrer?)


Wie auch immer. Man bildet sich weiter.





~...die sich gemeinsam durch seine traurig fragilen Emo-as-you-can-be-St?cke heulen...~
8.2.06 13:35




Mein Opa sammelt alle m?glichen Sachen. Zeitungsartikel vor allem, Fotos, Postkarten. Und aus diesen Sachen bastelt er dann Mappen und Alben. Fein s?uberlich abgeheftet, eingeklebt und beschriftet. Daran hat er seine Freude. Ich bin mir recht sicher, dass er sie sich nur noch h?chstens ein Mal im Jahr ansieht, wenn sie fertig sind... Aber vielleicht sind sie nie fertig.
Ich hab so ein Schei? Album von 2005. Hab ich aus Langeweile angefangen und aus Dummheit weitergef?hrt. Wie ein Tagebuch, kann man sagen. ?hnlich wie der Blog hier. Nur besteht das B?chlein gr??tenteils aus Bildern, kurzen Anspielungen und Fragen (also, Fragen, die ich mir im letzten Jahr gestellt habe). Es ist fast fertig. Nur noch paar Sachen festkleben, die da noch lose durch die Gegend fliegen.
Ich werd's heut fertig kriegen.

Und das w?re dann so ziemlich die erste Sache, die ich von Anfang bis Ende durchgezogen/ durchgehalten habe. Hihi. Wie toll.



~...max 3500...~
8.2.06 22:38



Morgen fliegt Herr A. nach Mexiko in den Urlaub. Der Arsch. Das ist bestimmt schweineteuer, aber Geld f?r mich hat er nicht mehr ?brig. Der Arsch. Bl?dmann. Ich geb mich mit 60 Euro zufrieden, aber nein, die hat er auch nicht. Der Arsch. Und dann hat der mich wieder vollgelabert 'Aaaach, Maria, aaaach, ich denke, dass es dir am besten t?te, wenn du in einer speziellen Wohngemeinschaft untergebracht werden w?rdest. Aaaach und dann... aaaach...' -__-
Klappe halten. Der Mann hat keine Ahnung.
Es geht mir auf den Keks, dass jeder Vollidiot seinen Kommentar zu meiner momentanen Lage abgeben muss. Ich will es nicht wissen. Ich. will. es. nicht. wissen.


Mumschka schl?ft schon wieder auf meinem Sofa und hat den Fernseher an. Laut. Und ich kann mich nicht konzentrieren, weil ich meine eigenen Gedanken nicht h?ren kann.





~...an der Ecke festschrauben...~
9.2.06 14:40




Es ist so herrlich, wie ich meine Laune innerhalb von Minuten wieder in die H?he schrauben kann.
Klick. -L?cheln.
Das fetzt.


Ich finde, Stefan Raab sieht in letzter Zeit immer gleich aus. Gleiche Hose, gleiches Hemd, gleiche Jacke. Naja, die Jacke wechselt er manchmal, glaub ich.

Toll w?re es, wenn In Extremo gewinnen w?rden. Das w?r mal was anderes. Nicht so ?de wie letztes Jahr. (Ich schei? auf Juli.)


Mich nerven eh diese Live?bertragungen. Der Ton ist zu leise, aber das Publikum viel zu laut. Und insgesamt dieses ganze Gewurschtel auf der B?hne. Dieses Rumgefummel an den Ohrst?pseln und so. Das ist einfach nervig.


Annett hat angerufen. Und wieder viel erz?hlt. Sie ist ganz aufgeregt wegen dem Konzert. ^^ Und sie will r?ckzugs fahren, aber nur, wenn ich auf dem Beifahrersitz sitze. Weil ich nie meckere. Chrrrr. Und ich hab mir The Good Girl auf DVD gew?nscht. (Holden... Holden, ich trauere immer noch um dich...) Den schenkt sie mir (also nicht den Holden, sondern den Film) und dann guck ich mir auch das Ende an. Vielleicht. Das Ende wird eh Schei?e werden. Weil jedes Ende Schei?e ist, ohne Holden. Ohne Holden ist alles Schei?e. Alles Schei?e ohne Holden. Holden! Aaaaah. Holden.

Oh neeein, die olle Sonja Kraus. Ich hasse die Frau mittlerweile richtig.



Hey, ich hab ne irre Locke.


~...Hessen ist optimistisch...~
9.2.06 20:24




Ich glaub, ich werd f?r die Raketen anrufen.
Die find ich putzig. Der S?nger hat ganz gro?e Augen und klatscht so fein. Und der hat auf seinen Handr?cken geschrieben. Wobei ich glaube, dass der h?chstens einen Handr?cken selbst bemalt hat. Er muss ja entweder Links- oder Rechtsh?nder sein. Nicht? Also, ich kann zum Beispiel mit links nicht schreiben und k?nnte daher nicht den rechten bemalen. [...]
Ja, die fand ich ulkig. Muhi.
Und die anderen. Die aus ?h woher kamen die denn? Saarland? Die Reminders oder so. Die fand ich auch putzig.

Putzig gewinnt bei mir.

In Extremo w?rde ich auch akzeptieren, wie gesagt...

Aber bestimmt gewinnen Revolverheld oder so. Das find ich so langweilig.




*quiek*

Jo. Das war mein 'Ach war das putzig' - Quieker.


~...das wahrscheinlich sch?nste Bundesland...~
9.2.06 21:24


Nuja, Sachsen hat ja nun nicht soooo gut abgeschnitten.
Aber ich hab f?r die Raketen gestimmt. Und sie sind die Sieger meiner rechten Herzh?lfte, meiner ganzen Seele, meines Hirns und aller Handr?cken dieser Welt! Jawohl!


Seeed (oder mit 2 e's oder mit 8 e's oder mit 14655 e's - ist eh Rille) ist Schei?e. Ich mag die nicht. Und ich h?tte nie im Leben dran gedacht, dass diese Schei?band gewinnt.
Fuck.
Revolverheld fand ich gut. Die haben live was drauf, find ich. Denen h?tte ich es nach dem Auftritt auch geg?nnt.


Das Tollste war ja, dass wir Sachsen nicht unsere meisten Punkte an uns selbst gegeben haben, sondern an In Extremo. Wir m?gen uns selbst UND haben Geschmack. Har. Welches verfickte Bundesland kann das sonst noch von sich behaupten?! (Egoistischen Schweine, ihr. Arroganten S?cke aus dem Westen. *muhahaha* Ich ?bertreibe. Ich lasse meine Wut heraus. Ich hab komisch geschlafen. Tschuldigung.)


. (Punkt)


~...won't you hold me now...~
10.2.06 14:31


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung