photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gleich geh ich endlich ins Bett. Mäff hat eine rote Hose, die ist toll. ... *mal kurz über mich selbst lach* ... (Fertig.) Nee, die ist wirklich toll, gefällt mir gut. Schicke rote Hose.






^^ Ja, wie gesagt. Schick. ... Nur der Gürtel. Da hätte er lieber einen in der Kinderabteilung kaufen sollen. Den hier kann er ja fast zwei Mal um sich rum wickeln. o.o


Nein, so eine rote Hose aber auch.


Die wird wahrscheinlich das letzte sein an das ich denke, bevor ich dann in Ohnmacht falle. Ob ich deswegen von roten Hosen träumen werde?

Das wär lustig.


Rote Hosen Salat. Haha. (OhHerrimHimmel.)


~...and the consequences...~
15.9.06 22:33


Claudia "*mir den letzten Bissen Kuchen vor der Nase wegschnapp* Haha!"
Ich "You!"
Claudia "Was? xD"
Ich "You!"
Mumschka "Mit Doppel-U?"

Ja, na klar.

Hatschi. (Das war der von gestern! O.O)
Niesen wird mit s geschrieben.




~...a strange thing to do...~
16.9.06 18:51


Upsa, ich hab gestern nichts geschrieben. Obwohl ich den halben Tag am Schreibtisch saß. o.o


Naja, egaaaal. Ich hab so gute Laune, mich bringt nicht mal die Sonne um, die ich nicht aussperren kann, weil Paps mir mein Rollo geklaut hat. Nöhö. Graaaahrharhar.

*mit dem Zeigefinger wackel*


Ich hab gemalt. Maria hat gemalt. Wie schön. (Gutschi gutschi... >.<) Zwei Bilder. Oooch, sogar zwei! Wie schöööön!! (Das hat sie aber feeiiiin gemacht. Feeeiiiiin! Ja, feeeeiiiin hat sie das gemacht! *mir in die Schwabbelbacke knuff*)



~...come waste your millions here...~
18.9.06 14:06











^^ Das Bild ist so ulkig.
18.9.06 14:13


Mein Hals sticht mich. o.o Schwein.


Nun. Heute Morgen wurde ich von Frau M. als allererstes gegrüßt. Mit "Oh, Hallo, guten Morgen meine Liebe!" ^^'
Ähm.
Und dann wurde ich gleich zum kopieren geschickt. Ich kopiere gern, das ist im Nebenzimmer, da hab ich mal meine Ruhe und genug Zeit für Gesichtsentgleisungen, die ich des ofteren mache, weil die zu mir gehören wie die Nacht zum Tag und Sahne zu Erdbeeren (deswegen muss ich mich vor allem beim fernsehen drauf konzentrieren nicht mit sperrangelweit offenem Mund und schiefer Kopflage rumzusitzen... ö.ö; Da sammelt sich die Spucke und läuft am Kinn runter, wenn man nicht aufpasst. ö.ö';..).
Ja, jedenfalls lauf ich rüber, mach die Tür hinter mir zu und hol tief Luft um den Seufzer, der mir seit ner halben Stunde schon in der Lunge saß, endlich rauszulassen, da raschelt es genau in dem Moment. Ich dreh mich also um und sehe Herr A. am Schreibtisch sitzen. -.- Und hab mich geärgert. Dass der ausgerechnet heute seine Aufgaben pflichtgemäß erledigen musste. (Macht der doch sonst auch nie. U.U)


Njo. Der ist dann später weggefahren. Und Frau M. kam reingestürmt, vom Regen ganz nass und hat den Boden dermaßen dreckig gelatscht, dass sie gleich darauf den Wischmopp holte und ich mich mit Frau T. und Stühlen auf den winzigen Läufer retten musste, die dann -leider Gottes- ein Gespräch mit Frau M. anfing, was eine dreiviertel Stunde anhielt und somit auch das Wischen dermaßen in die Länge zog. Ich konnte also nicht weiter abheften. Ich saß auf der Insel fest. Es war furchtbar. Ich wäre fast eingeschlafen. Und immer wenn ich grad in einem wunderbaren Tagtraum versunken war, wurde ich von den beiden angesprochen. ... (Irgendwann kam ich mir vor wie Lisa Plenske. o.o)





Auf dem Heimweg kam mir eine Trulla auf'm Fahrrad entgegen, die ich schon hundert Mal gesehen habe, die aber genauso wenig einen Namen hat, wie überhaupt und generell 98% im Dorf. (Für mich. Die heißen alle gleich, labern alle gleich, sehen alle gleich dumm aus und sind es leider auch. *meiner Arroganz zu wink* ... *die Arroganz mir fröhlich lachend zurück wink*)
Das meine ich doch nicht so, man. Iwo.
Jedenfalls starrte die mich an (aber grüßte muffelig zurück, als ich ihr ein 'Guten Tag ^^' entgegenwarf) mit einseitig hochgezogener Oberlippe, dass ich an jemanden denken musste, der die Sache mit der Oberlippe beim sprechen hat. ~.~ Mhh. Nur ist der Vergleich wirklich... brrriaaaoooor. Nech? Wenn man wüsste, wen ich mein, wüsste man auch, was ich mein. Nech?


Apropos!


Mein Hals sticht mich immernoch... *sfz*



Ach. Und heut während wir auf der Insel hockten, starrte ich -in meinen wunderbaren Traum vertieft- aus der Scheibe an der Tür. Da rannte plötzlich ein Schaf vorbei. Dann sah ich ein Sekündchen oder zwei nur eine Eisenkette und am Ende der Eisenkette Benny, wie er vom Schaf hinter sich hergezerrt wurde. o.ô

Idiot. xD

Ne Weile später hab ich ihn dann noch gesehen, wie er seinen Gummistiefel von der Wiese geholt hat. Den hatte er wahrscheinlich während seinem wilden Run verloren. *lol*

Idiot. *totlach*



~...wenn der Kaffee fertig ist...~
19.9.06 15:53


O.O''' Ich überlege gerade, ob ich den Namen des Blogs ändern sollte... >.>



*schnell an was anderes denk*


Ääääh. Oh Gott. *Augen zusammenkneif* Also...

Ähm. Ahja. Ich hab einen neuen Ohrwurm, nachdem ich den anderen gestern erst abschütteln konnte. *sfz* (Den ich übrigens die ganze Urlaubswoche lang hatte. Punkt Punkt Punkt.)



Ich "°__° ... *verzweifelt versuch 1. den unerträglichen Krach draußen zu ignorieren und 2. den dünnsten Strich aller Zeiten zu malen*"
Basti "*anschleich* ... *mit einem Ruck die Schutzfolie von meinem Fenster abreiß*"
Ich "*erschreck wie blöde* ...!"
Basti "Hallo Maria! xD *auf'm Gerüst steh und mit dem Hintern wackel* (Ô.o)"
Ich "Hallo. *auf mein Blatt guck*"
Basti "Was machst'n du?"
Ich "Q.Q ... *den dicksten, quersten, zerstörerischsten Strich aller Zeiten anstarr*"
Basti "Hab ich dich erschreckt?"
Ich "..."
Basti "Warum hast'n du vorhin so geplärrt?"
Ich "Wann?"
Basti "Vorhin..."
Ich "... Achso. Da hat mich eine Wespe belästigt."
Basti "Ich dachte, du hast keine Angst vor Wespen. *rumstichel*"
Ich "U.U Ich habe versucht die Wespe mit meinem Kampfgeschrei in die Flucht zu schlagen, um sie nicht handgreiflich verjagen zu müssen."
Basti "Soso."
Ich "..."
Basti "..."
Ich "*Fenster versuch zu zu machen* ... *wieder aufmach*"
Basti "Was'n?"
Ich "Der Griff ist doch kaputt, man."
Basti *loool*





~...Will the flood behind me put out the fire inside me?...~
19.9.06 23:13


Von halb zehn bis kurz vor vier einkaufen gewesen. *sfz*


Aber ich hab Acrylfarbe. Muaha. Weiß und schwarz in extra großen Tuben. Muahaha. Sehr gut. Nur mit den Blöcken ist's blöd. Die werd ich mir bestellen müssen. Ich mag nicht für jeden Schnieps einen Keilrahmen verschwenden. (Ich häng die eh nicht auf... Mistdinger. -.-)


Und ich besitze eine Hose, die NICHT von Claudia ist (weil kaufsüchtige Leute nicht nur viele Klamotten besitzen, sondern auch viele Klamotten, die ihnen nicht passen... Moahr!). Eine selbst ausgesuchte, selbst anprobierte Hose, die so passt, wie ich sie haben will. Die nicht zu kurz ist (weil meine Beine zu lang sind) und nicht zu schlabberig an die Knie. Und nicht zu wenig Schlag, aber auch nicht zu viel und nicht blöd ausgestellt und nicht zu schlicht an den Taschen. Woah, das Glück und ich, wir sind Partner.
Außerdem hat sich Mutti in eine Jacke verliebt. Es flogen Herzen durch die Luft. Gelbe. Und sie sagte 'Maria, um Himmels Willen, zieh die sofort an!', da hab ich sie angezogen. Und da flogen nicht nur gelbe, sondern auch grüne, blaue und violette Herzen. Und ich sagte 'Nee, Mu, die kostet fast 25 Euro. Die will ich nicht.' und sie sagte 'Okay.'. Was dazu führte... dass sie die Jacke am Ende schnappte und zur Kasse rannte. o.o
Jetzt werd ich die jeden Tag anziehen müssen. Bis sie auseinander fällt.
Mu "Die kannst du zum Konzert anziehen!!"
Ich "... (denk: Hoffentlich hat er die Glitzerhose an... *nihihi*)"
Mu "Wenn ihr ansteht, wird es bestimmt kalt."
Ich "... (denk: Mh. Und das Shirt mit den Blumen drauf... *nihihihihi*)"
Mu "Und drunter ziehst du die Bluse mit den Knöpfen an den Ärmeln an. Und Claudia fönt dir die Haare... Da wirst du schick aussehen. *voller Vorfreude gestikulier*"
Ich "Und Dom soll seine entengelben Hosen tragen!"
Mu "Genau!"
Ich "... Ich glaub, ich brauch eine Sonnenbrille."
Mu "Wofür?"
Ich "o.o Aber ich mag ja gar keine Sonnenbrillen..."
Mu "... *vor einem Schaufenster stehen bleib*"
Ich "Mh. Dann werde ich ehrenvoll an seiner spiegelnden Gitarre erblinden."
Mu "Mhm."
Ich "Ich bin kindisch. Oh man. Schäm dich für mich!"
Mu "Warum?"
Ich "Weil ich's schon nicht tue, oh Gott!"


Ich hab Schokolade auf der Tastatur. o.o




Und dann waren wir noch bei Aldi. Bei den Einkaufswagen war ein Dackel angeleint.
Ich "Na, Mäuschen."
der Hund *mit'm Schwanz wedel*
Ich "^^ Darf ich dich streicheln?"
der Hund *aufsteh und einen Schritt zu mir lauf*
Ich "Ja, ne. *kraul*"
der Hund *rankomm so weit die Leine reicht, hinleg und den Kopf auf meinen Schuh leg*
Ich "Oh mein Gott! *Hand vor'n Mund halt*"
Mu "Was? Hat er dich gebissen? O.O"
Ich "Nein. Aber... oh Gott. Der ist so... so niedlich. So ein gottverdammt süßer Hund! Ich schreie. >.<"
Mu "-.- Jetzt schäm ich mich."
Ich "Oh man, ich will dich knuddeln und drücken bis du rosa Sterne siehst!"
Mu "...! -.-"
Ich "Ich will dich klauen! ö.ö"
Mu "*mit'm Einkaufswagen losfahr* Maria..."
Ich "Aaaah... Schmerz in meiner Brust..."

Das war das niedlichste Etwas, das ich je in meinem Leben gesehen habe. Ö.Ö (Und anfassen durfte.)



Ich *Mumschka beim Ohrringe angucken zuguck*
Mädel neben mir *mit einem Rumms die Schublade mit den Armreifen halb runterreiß*
Ich "Oh. ö.ö"
Sie "<.< .... >.> .... *mich anguck* Ähm... Haha. xDDDD *rot anlauf*"
Ich "Ähe. Ups. ^^' "
Sie "Ähehehe... *mich anlach und dabei rückwärts aus dem Geschäft stürm*"
Ich "*ihrer Staubwolke nachguck* ô.ô Öh..."
Mu "Was'n?"
Ich "Äh. Weiß ich auch nicht. o.o;"



Früher am Tage... (...der uff war. Uff. Mehr uff. Mit hundert F's.)
Mumschka "Haha, ja, nächste Woche Mittwoch... *mit ihrer Kollegin plauder, die wir zufällig getroffen haben*"
Ich "*nachdem ich die Kollegin genug angelächelt hab, langsam Langeweile krieg* . . . *sfz* ... *bisschen weggeh und den Blumenkohl anstarr*"
Typ "*von Richtung Rolltreppe komm, bei den Nektarinen rumguck, mich seh und rüberkomm* Hallo. ^^"
Ich "...? o.o"
Typ "... :D"
Ich "O.O; ... *schnell zu Mumschka lauf und mich an ihren Arm häng*"
Sie "Mh?"
Ich "Oh Gott. <.< *gar nicht trau rüberzusehen*"
Sie "Mh?"
Ich "Wie peinlich. °_°''' Oh Gott."

Was wollte der denn? Ich hatte keine Nektarinen. Ich wusste auch nicht den Preis. Und ich sah auch nicht so aus. Und mit tragen helfen konnte ich dem auch nicht. Bei was auch immer. Und ich wollte auch nicht wissen, wie's dem geht. Oh Gott.




~...constants become surreal...~
20.9.06 17:35


Die Friedhofsordnung für Lauterbach ist unauffindbar. Deswegen musste ich hoch ins Archiv und da wieder mal schwere Kisten von A nach B zurück nach A schleppen bzw. zerren. Nach einer Stunde ohne Erfolg war ich mit den Nerven am Ende.
Ich *Treppe runterkomm*
Frau T. "Maria, hast du's gefunden? ^^"
Ich "Nee. Aber ich muss eine Pause machen, sonst erhäng ich mich an der Neonröhre im Vorraum."
Sie "^^''''' ... Oh. Na... gut. Dann essen wir erst mal was."
Ich "Ja, da hab ich mehr Gewicht und ersticke schneller."
Sie "O.O ...!"



~...super-soft...~
21.9.06 15:57


Mein Fenster geht wieder zu. Puh. Dann war Claudia heut natürlich auch wieder da. Sie musste im Haus was wurschteln wegen dem Handyvertrag von Paps. Und Mumschka hat Wäsche aufgehangen. Ich sollte also auf Julius aufpassen. o.o



Julius *Pflaume vom Boden aufles*
Ich "Nee, Julius, die nicht. Guck mal, da ist schon jemand draufgelatscht."
Julius *die Pflaume anguck und weg werf*
Ich "*ihn hochheb* Hier, pflück eine."
Julius *eine mit der Hand umklammer*
Ich "Zieh!"
Julius "Ni!"
Ich "Mit Z!"
Julius *abzieh, anguck und dran rumknabber*
Ich "*wieder absetz* ... ^^"
Julius *friedlich rummampf*
Ich "Also. Oh, wart mal. *ihm die Pflaume aus der Hand nehm und Kern rauspul* So. *in den Mund stopf, als er den weit aufreißt* Also. Jedenfalls. *umguck* Ah. Oskar! Komm mal her."
Oskar *aufsteh und angetrottet komm*
Ich "Wollen wir was spielen?"
Oskar *mich anglotz*
Ich "Okay. *seinen Knoten werf*"
Oskar "U.U ... *in Bewegung setz*"
Ich "o.o Ähm... du kannst auch schneller rennen."
Oskar *beim laufen fast einschlaf*
Ich "Na los, Oskar, los, lauf! *anfeuer*"
Oskar *langsam Freude dran gewinn*
Ich "Loooooos!!! *auf und ab spring*"
Oskar *richtig Dampf macht und am Knoten vorbeirennt*
Ich "Den Knoten, den Knooooten! *fuchtel*"
Oskar ">.> ... *zurücklauf und Knoten schnapp*"
Julius "Aaaaah! *anfang rumzulachen*"
Ich "Ähe. ^^ Na komm, Oskar, komm her."
Oskar *Julius beäug und kurz bevor der bei ihm ist, wie ein Wilder zu mir renn*
Julius "Ah?! ... *die Gusche beim Lachen so weit aufreiß, dass paar Pflaumenstücke wieder rausfallen*"
Ich "Haha. ^^'' *Oskar streichel*"
Julius "Nyiiiiii! *quiek*"
Ich "Noch mal. *Knoten werf*"
Oskar *losflitz, als ginge es um sein Leben*
Julius "Giii! XD"
Mumschka "Maria."
Ich "Mh?"
Mumschka "... *meinen Kopf tätschel*"




Beim Essen.
Alle essen Kuchen.
Julius *zu mir komm und den Kopf auf mein Bein leg*
Claudia "Jaaa, sabber die olle Tante an!"

>.< Na klar. Wie gemein.



Morgen hab ich wieder einen Termin in Neustadt. Den zweiten. Hoffentlich wird der besser als der erste. Ich bin ein bisschen nervös. Die Frau kam mir das letzte Mal recht verpeilt vor.
Insgesamt. Bemühe ich mich noch kein schlechtes Bild von ihr zu haben. Ganz sehr bemühe ich mich.

Ich bin ja auch kein Schlechtdenker. Nein.





~...it's only pain...~
21.9.06 23:12


*Nase gegen die Wand drück*


Nja. Es war... blöd. *sfz*

Sie "Sie sehen tief traurig aus."
Ich "..."
Sie "..."
Ich "*nicht weiß, was ich dazu sagen soll* ..."
Sie "Fühlen Sie sich unwohl?"
Ich "... Ja."
Sie "*ein Stück nach vorn beug, dass ich sie angucke* Woran liegt das?"
Ich "*wieder weggucken muss, weil die Sonne von hinten auf ihre Brille schien, man die ganzen Staubkörner auf dem Glas sehen konnte und mich das extrem störte* Die ungewohnte Umgebung. Ich wäre lieber zu Hause."
Sie "Warum sind Sie traurig?"
(In dem Moment fiel mir richtig auf, was für ein Psychogespräch das war. Wie merkwürdig. Oo)
Ich "Ich bin enttäuscht von mir."
Sie "... Vielleicht setzen Sie sich Ihre Ziele zu hoch?"
Ich "Vielleicht. Eines meiner Ziele ist, mal perfekte Kartoffeln zu kochen. Ein perfektes Essen, ohne das mein Vater nachwürzen muss. *auflach*"
Sie "*mitlach* ... Stört es Sie, dass er nachwürzt?"
Ich "Ja, natürlich."
[...] (Das wurde ein ellenlanges Gewurschtel...)
Ich "Das ist, als würde sich jemand vor ein Bild stellen und mit einem Pinsel drin rumschmieren. Das macht man einfach nicht. Genauso wie man nicht den Schreibtisch eines anderen umräumt." (Was ich bei ihr gerne gemacht hätte, denn die Anordnung fand ich furchtbar.)
Sie "..."
Ich "*Kopf schüttel* Das macht man einfach nicht. Der Koch hat sich was dabei gedacht, als er es so gewürzt hat. Das macht man nicht."
Sie "Sie würden in einem Restaurant ihr Essen nicht nachwürzen?"
Ich "Natürlich nicht."
Sie "Wieso nicht?"
Ich "*sie anguck und langsam verzweifel, weil die anscheinend wirklich nicht rafft, was ich sage* ... Weil ich jemand anderem nicht antue, was mich beleidigen würde."
Sie "... Aber es ist Essen und kein Bild."
Ich "..."
Sie "..."
Ich "Ich kann darin keinen Unterschied erkennen. Der Koch hat sich bemüht, es perfekt zu machen. Ein Künstler macht genau dasselbe. Oder nicht?! ... Ich kann keinen Unterschied erkennen."




Das ganze Gespräch lässt mich an mir zweifeln. Muss ich mal sagen. Es kam mir ständig so vor, als könnte sie meine Gedanken nicht im geringsten nachvollziehen.



~...do what you should...~
22.9.06 19:08


Ich glaub, mein Mausi ist krank. Beim Schnurren klingt sie wie ein Mähdrescher. (Und Gott weiß, dass ich weiß, wie ein Mähdrescher klingt!)



Mh, momentan habe ich die Idee im Kopf, die vier Elemente zu malen. Das macht jeder, ich weiß. *sfz* Aber es reizt mich. Zumal ich Wind und Wasser schon hab. o.o
... Und Feuer ist so gut wie fertig. Naja, was heißt so gut wie. Ich mal mir ein angefangenes Bild so zurecht, wie ich es will. Muha.
Aber bei der Erde hab ich noch keine direkte Idee. Wie ich das hinkriegen soll.


Außerdem verbieg ich mir grad den Rücken, weil der PC auf'm Drucker steht und ich über dem ganzen Tisch hänge, damit ich auch alle Tasten erwischen kann.


Blind ist für's erste mein liebstes Lied auf dem Album. Nach den ersten 10 Mal hören. (Oder weniger. Ich weiß nicht. Ich musste eine große Pause einlegen, weil ich blöde Gedanken gekriegt hab, die ersten Male. Wegen jemandem. U.U Mensch.)



Noch 64 Tage. Dann ist das Event des Jahrzehntes. >.< Ich nerv irgendjemanden jeden Tag damit. (Je nach dem, wer halt grad in der Nähe ist, wenn mich die Freude packt.) Muse. Moah. Wenn mich auch manchmal sonst nichts mehr erheitern kann, aber DAS... Das tut's immer.



~...you don't believe me...~
22.9.06 22:25


Oh can't you see that this can't go on...

o.o Lange nicht gehört. Haha. Da kommen Erinnerungen hoch. (>.< Ach du Scheiße.)



Wir waren in Weißig. Oma. Opa. Charlie. Und Fahrräder. Jawohl, das erste Mal seit hunderttausend Jahrhunderten bin ich mal wieder Fahrrad gefahren. Und es war toll.
Das lag allerdings am Fahrrad.

Kühe, Bach, Libellen und Pflaumenkuchen.


Opa "Welche Farbe?"
Mumschka "Orange. Ein bisschen heller."
Opa "Aber nicht so wie dein Oberteil, oder?"
Oma *feix*
Mumschka "Das ist rosa und dunkelrot, Vati."
Opa "o.o ... Ja, achso, aber... äh..."
Paps "o.o *das Shirt anstier* Ist das nicht orange?"
Oma *schon hysterische Kicheranfälle krieg*
Mumschka "Nee, ist es nicht. U.U"








~...I think you better run, I think you better hide...~
23.9.06 18:37


Gestern Abend ging es mir dermaßen beschissen, dass ich nichts weiter mit mir anzufangen wusste, als ins Bett zu krabbeln und zu Gott zu beten, dass er mich Bitte auf der Stelle einschlafen lässt.
Hat ganz gut geklappt. (Danke nochmal.)
Ansonsten hätte ich nur rumliegen können mit Bauchschmerzen, ein bisschen Kotze im Hals und einer abgrundtiefen Schlaffigkeit in jeder Gliedmaße.

Vom Fahrrad fahren gestern tut mir der Hintern weh. Ich hab merkwürdige Hitzewellen, die ganz schön erschöpfen. *sfz* Und die dummen Schweine haben mein Bild zurückgestellt.

Das Bügelbrett steht mal wieder mitten im Zimmer. Weil ich erst mal den Zwinger streichen sollte. Nein. Erst Mumschkas Kittel bügeln, dann Zwinger streichen und heut Abend den Rest bügeln.



Gestern als es mir so schlecht ging und mein Körper schon schlief, aber mein Hirn noch nicht, dachte ich 'Es müssten nur vier Menschen sterben und ich wäre völlig allein auf der Welt.'




... Boah und jetzt hab ich raus, woher diese Geräusche kommen! Oben vom Schrank, weil da diese dumme alte Katze liegt. -.-'





~...when I dream...~
24.9.06 17:25





Mh. Naja.



(Jemand in diesem Haus hat eine Meise. Und damit meine ich nicht mich. o.o')



I don't feel like dancing... *schwing* Eigentlich mag ich das Lied ja nicht. *dreh* Aber irgendwie kann man sich dem Charme nicht entziehen.



~...Messebausysteme...~
24.9.06 21:28


U.U


Oh man, oh man, oh man.



Nicht mal die DVD heitert mich auf.


Ich bin ein Haufen trauriger Schleim. Gräwiddihi.
25.9.06 16:18


Der Hufschmied ist da. Mit seinen schicken Lederschutzhosenbeinen. Lederhosenbeinschutz. Schutzlederhosenbein. Lederhosenbein zum Schutz. ö.ö Uhm. Hosenbein aus Leder zur Schutzfunktion. Mh.
Wurscht.


Der Termin in Neustadt war... auch blöd. Heute: Entspannungsmethoden.

1. Autogenes Training.


Wir hören uns das Ganze mal auf einer CD an.
Sie "*ausschalt* Und, was meinen Sie dazu?"
Ich "... Hart. Erst soll ich an meinen größten Wunsch denken und mir vorstellen, wie es wäre, wenn er sich erfüllen würde und mich gänzlich in diesem Gefühl verlieren. Um ihn dann wieder ziehen zu lassen."
Sie "... *blinzel*"
Ich "*sfz* ..."
Sie "Und die Stimme?"
Ich "Ja, die ist schön."
Sie "Gut. Und die Musik?"
Ich "Die... äh... *Schulter zuck* Ähm... Die... geht mir auf die Nerven. o.o;;;"
Sie "... *loool* Das kann ich verstehen. xD"
Ich "^^' Naja. Ich mag Klavier zwar sehr gern, aber dann muss es auch eine Melodie haben. Etwas ausdrücken. Irgendwas. Aber nicht nur Pling pling machen. Vor sich hinniedeln."
Sie "Jaaa. *immer noch rumkicher* Sie mögen auch eher härtere Sachen."
Ich "... ô.o *mich frag, ob die sich grad über mich lustig macht*"



Das andere, was mir tierisch auf den Keks geht, ist ihr langsames Gelaber. Gebrabbel. Und ihre Wortwiederholungen. Ich hasse Wortwiederholungen, die nicht aus Spaß sind, sondern einfach daher kommen, dass der Wortschatz nicht groß genug ist, um denselben Satz mit anderen Worten zu formulieren. Außerdem versucht sie sich an Fremdwörtern, die sie nicht aussprechen kann. Mir klappt jedes Mal der Mund auf. Ich meine, ich hab's auch nicht mit Fremdwörtern (Ich verabscheue sie. -.-) und genau deswegen lasse ich sie auch weg.
Und ihr Blickkontakt. Der ist nicht angenehm, kein Stück. Ich weiß nicht, wo ich hinglotzen soll, das macht die Sitzung nur noch unangenehmer. Und ihr Lächeln. Am Anfang fand ich es nur sonderbar, jetzt kann ich es nicht mehr sehen. Es macht mich wahnsinnig. WAHNSINNIG! So wahnsinnig, wie einige Angewohnheiten von Paps. (Und ich dachte dieser Grad des wahnsinnig Werdens wäre unerreichbar....)
Und ihr bimmelndes Telefon. Und diese bekloppte Klingel. Es ist furchtbar, wenn mitten in einem Gespräch die Tussi plötzlich aufspringt.

Und dann fragte sie mich heute
"Sie fühlen sich immer unwohler, ne?"

Und ich dachte 'Neeeeein, woher denn?! Wie könnte ich?' Moah.




Grmpf.


Nochmal zurück zum Autogenen Training. *räusper*

"Denken Sie sich an ihr Ruhebild. Ein Ort in den Bergen oder am Meer..."
Ich denke 'Berge blöd. Meer blöd. Mein Ruhebild ist zu Hause.'


-.-


Ist das Sinn der Sache? Ich denke mich nach Hause. Dass mich das beruhigt, wusste ich schon vorher. Aber was ist denn dann, wenn ich eine meiner Wutphasen hab, zu Hause bin und mich entspannen muss?!
Das ist ja das Schlimme. Zu Hause ist der einzige Ort, an dem ich sein will (und vielleicht auch kann). Dementsprechend furchtbar ist es für mich, wenn da jemand Fremdes hinkommt, oder mich jemand anschreit, beschuldigt, beleidigt, angafft oder nervt.




Ich bin nicht vom Alltag gestresst. Ich muss auch nicht aufhören zu denken, dass es noch so viel zu tun gibt. Was mich stresst, ist der Gedanke, dass man mich ansieht, dass man mich etwas fragen könnte. Das macht mir Stress. Fragen. Oder dass ich einen Kommentar zu etwas abgeben soll. Oder dass ich witzig sein soll. Oder irgendwas. Mir macht es Stress, dass ich immer jemandem lästig bin.



Solche CD's sind halt nicht zugeschnitten auf jemanden wie mich.



(Was auch ulkig wäre, muss ich zugeben. o.o)



Ach, wie auch immer.

Das nächste Mal versuchen wir das andere. Muskelan- und entspannung. Dingsbla. Ich weiß den genauen Namen nicht mehr.

Vielleicht gefällt mir das besser.



Wenn das nicht hilft, müssen mich halt weiterhin Gedanken an Verletzungen und Selbstmord beruhigen. ^^' Ist ja auch nicht so arg, ne?




~...you'll only make it worse...~
25.9.06 18:52


Ich sag heut gar nichts mehr. Weil mein Hals innen und außen weh tut. Und die Tablette gegen meinen Kopfschmerz nicht hilft.


Arbeit war die Hölle. Es war grauenhaft und als ich heim gekommen bin, hab ich eine halbe Stunde geheult, obwohl ich nicht alleine war und Mumschka noch Urlaub hat und Claudia nicht da war (was eigentlich optimale Bedingungen für einen heulfreien Tag wären...).


Schüttelfrost hab ich nicht, aber wieder diese ekelhaft schmerzende Gänsehaut, vor allem am Rücken. Mittags hab ich gefroren unter allen Decken dieser Welt und abends geschwitzt wie ein Spanferkel über'm Feuer.


Unschön. Zumal ich es nicht gewöhnt bin mehr als ein Stechen im Hals oder Kopfschmerz zu haben. Demnach ist das Unschöne daran nur, dass mehrere Beschwerden auf einmal auftreten, die mir, weil man nichts dagegen tun kann und mich das wahnsinnig macht, ständig die Tränen in die Augen treiben.



Und wenn ich mich jetzt hinlege und innerhalb der nächsten drei Stunden nicht einschlafe, dann -OH GOTT!- werde ich schreien, dass alle Nachbarn aufwachen und die Hunde anfangen zu bellen.



~.~




Aber... ich bin sehr stolz auf mich.






~...ich sage euch, Rockstars von heute...~
26.9.06 23:20


Dr. F. "Mund auf."
Ich *aufmach und hoff, dass er an dem Gestank nach Eiter und Entzündung, den ich absondere, nicht verreckt*
Dr. F. "Ohja, eine wunderschöne Angina. xD"
Ich "-.- ..."


Wunderschön.


Aber die Lutschtabletten, die ich gekriegt hab, sind lecker. Ich kannte bis dato nur diese riesigen roten, die man nach zwei Minuten ausspucken muss, weil die Zunge davon taub wird und der Geschmack unerträglich ist. Obwohl sie aussehen wie Erdbeerbonbons. Was ne ganz gemeine Schweinerei ist.
Nee, aber die sind limettengrün und schmecken wie heiße Zitrone. Viel bringen die dafür auch nicht... aber davon abgesehen (*lol*) sind die klasse.




Geschlafen hab ich mal ganz bescheiden. Eingeschlafen bin ich zwar, aber auch wieder aufgewacht. Halbschlaf und wach sein. Das war's. Und ich schwitze wie Sau. Das Frieren hab ich hinter mir, aber ich schwitze, meine Güte.


Mein Kopfschmerz ist fast weg! Zumindest im Liegen und im Sitzen. Stehen darf ich nicht und Laufen auch nicht. Aber wofür auch. Muahaha. -.-'


Mu hat Nachtwache. Paps ist mit Basti in Pirna. o.o Keine Ahnung warum. Auto? Mh.





Wer rutscht immer weiter ins Rotlichtmileu ab? Oo
Gerner. Auf jeden Fall!



Umpf.





~...Breitenbach in Hessen...~
27.9.06 20:17


Paps "Maria!"
Ich "Ja?"
Paps "..."
Ich "*schnell in die Stube lauf, weil er mich das letzte Mal angeschrien hat, als ich nicht sofort wusste, dass ich zu ihm rennen muss, wenn er auf mein Ja? nicht antwortet* Ja?"
Paps "Da kratzt eine Katze."
Ich "o.o *lausch* Wo? An der Scheibe? Das ist dann Mikesch."
Paps "Nee."
Ich "... Ähm."
Paps "Im Flur, guck ma nach! Da hat bestimmt eine irgendwo hingeschissen!"
Ich "Okay. *im Flur Licht anmach* ... *schon vorher wusste, dass keine Katze mehr in der Wohnung ist* Nichts."
Paps "Na klar!"
Ich "Nee, es ist keine Katze drin."
Paps "Aha."
Ich "Du hast bestimmt meine Musik gehört. (...die zwar kein bisschen nach Kratzen klingt... ^^''')"
Paps "Das wird's sein. o.o ... Du, der Jogurt schmeckt komisch. Der andere von der Sorte hat nicht so geschmeckt."
Ich "... Mh. Das ist Kräuterquark."
Paps "... Steht aber nicht drauf."
Ich "Achso? Das steht eigentlich immer auf dem Deckel und auf der Seite drauf."
Paps "*nachguck* ... O.O; *draufstarr*"
Ich "ôô Ähm. Na gut. *wieder geh*"
Paps "Mit Knoblauch! *mir nachbrüll*"
Ich "Aha, aha."



Tablette halb drei in der Nacht, heut früh halb elf und heut Abend kurz vor sieben genommen. Und tadaaa. Meine Mandeln leben wieder. Gestern vorm ins Bett gehen hab ich die mir mal im Spiegel angeguckt. ö.ö Ieh. >.>

Nee, aber jetzt ist es fast wieder gut. Hohoho.




Heute Abend zweiundzwanzigUhrundnochwasichglaubeswarzehn kommt ein Bericht -laut Fernsehzeitung- über Franz Ferdinand und Placebo. Tourberichtdings. Auf Arte. Arte dingst. Wie sagt man? Äh... Ich bin nicht trendy genug um das Wort zu wissen, scheint mir.
Jedenfalls... Arte fetzt. ^^



Und was ich noch sagen wollte!

Nyaha, mir geht's besser. (Hatte ich das nicht schon? Harrr.) Und die arme Frau T. musste heute die Bücher alleine schreiben. Zwei. o.o Aber ich glaub, diese Woche waren nicht so viel Gemeindezusammenkünfte. Hoffentlich hatte Herr A. gute Laune. (Wehe, er hat die arme Frau wieder angemeckert. -.- Der böse Mann, der. Böser Pfarrer, der. -in dem Satz liegt mehr Reiz, haha-)







~...but I get annoyed...~
28.9.06 21:14


Aha! ~.~

Basti ist über's Wochenende irgendwo im Matsch. Stock-Car-Rennen-inklusive-Bier. Claudia ist sehr einsam. Heute kam sie mittags, Mumschka war noch geplättet von der Nachtschicht, da hat Paps sie wieder weggeschickt. Als sie heut Nachmittag kam, hat er sie -aus Spaß?- angelassen und kurze Zeit später, kawumm, flossen die Tränen. Mu musste streichen, Paps auf den Handwerker aufpassen, also bin ich mit hinter. Mit Julius im Sandkasten buddeln. Mit Julius Apfel essen. Mit Julius Pflaumen plücken. Und Superman spielen. ö.ö -> Kind unter den Arm klemmen und die Melodie pfeifen. Da streckt er den einen Arm aus und spannt die Beine an. Superman-like. (Deswegen.) Haha. (Das Kind ist schräg. ... o.o Ich bin ein schlechtes Beispiel. o.o; -an dieser Stelle war ein Smiley, unfassbar, wie unbewusst ich ein Meister und Genie bin- ... -unfassbar- )
Naja, jedenfalls war das ein guter Zeitpunkt um sie mal erzählen zu lassen. Von Herbstschuhen und großen Zehen, Stiefeln, Pullovern und dem strampelnden Kind im Bauch und Heidi und Arztbesuchen. Ja. Da war bestimmt noch mehr.



Jetzt kommt der Nuhr. Den mag ich. (Wobei ich den auch nicht treffen wollen würde wegen seinem Lächeln, das mir live wohl unsympathisch wäre. Die gleiche Stärke unsympathisch, die es mir jetzt sympathisch ist. ^^' Oder so ähnlich.)



Julius "*zum Meerschweinhaus renn* Nah!"
Ich "Mhm."
Julius "Gaggööön."
Ich "<.< ...?"
Julius "Gaggööön. *das a ganz hoch quietsch*"
Ich "Kacken?!"
Julius "Naah!"
Ich "Oh yeah. Wenn das dein erstes richtig ausgesprochenes Wort wird. Oh yeah. Dann bin ich trotzdem stolz. Weil Scheiße noch schlimmer wär. *nick*"
Julius *Finger durch das Gitter steck*
Ich "*lol* Kacken. Langsam find ich dich richtig nett."




~...die sammeln Porzellanpuppen...~
29.9.06 23:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung