photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die letzten Tage. Konnte ich mich nicht mehr einloggen. Alte Scheiße.



Aber zum Wichtigen und Entscheidenden: Tara ist tot.



Ich habe es satt. Ich habe es so wahnsinnig satt. Über solch unschuldige Leben zu entscheiden.


Wir mussten die beiden Pferde trennen, sperrten Tara in den Stall. Ich schloss nur den unteren Teil der Tür, dass sie sich noch berühren konnten. Auf Wiedersehen sagen.
Talent war fürchterlich aufgeregt, lief immer wieder hin und her. Kam zu mir und stupste mich an. Und ich stand da. Konnte nur immer wieder flüstern, wie leid es mir tut. Tut mir leid, ich kann nichts machen. Tut mir leid.
Tara schaute nur und wartete. Mit ihren großen Augen.

Manchmal.




Ist es eben so. Und es zerreißt uns und wir glauben, nie wieder die Traurigkeit zu verlieren. Ich weine. Und ich will auch gar nicht mehr aufhören zu weinen und ich muss es auch nicht.











Das Unsentimentale, wenn es das noch gibt, daran ist, dass mir in dieser Zeit. Menschen beistehen, von deren Existenz ich vor einem Jahr noch nichts wusste.

In einer Art und Weise. Die ich vor einem Jahr wohl auch noch nicht zu schätzen gewusst hätte.
Aber in einer Ruhe. Unerschöpflich.





Und heute habe ich endlich. Und mit solch tiefer Freude. Meine alten Schulhefter ins Feuer geworfen. Alle in den Ofen. Einer nach dem anderen.
Und lief danach mit solch befreitem Herzen die Treppen hinauf, wie noch nie.
Ich scheiß auf euch. Ich scheiß auf euch.
Oh man. Wie ich auf euch scheiße.

Klingt banal.


Aber. Verdammichtnocheins.

ICH SCHEISSE AUF EUCH!













Gestern.
Ich "Ich glaub, irgendwann erschieß ich dich."
Er "Gut zu wissen."




~...don't pretend you ever forgot about me...~
2.2.08 00:14


Die Suche nach dem Pferd läuft bisher eher. Mühsam.

Es muss größer als 115 cm Widerristhöhe sein, will Paps. Und ein Wallach wäre gut. Und wenn nicht das, dann eine alte Stute. Die aber nicht krank sein darf. Und. Wenn möglich übermäßig brav und umgänglich. ö__ö

Und. Unter 1000 Euro.



...



Nachts nach elf. Wir stehen vor einer roten Ampel.

Er "Willst du mein Lieblingslied hören?"
Ich "Nein."
Er o________o
Ich U_U
Er "... >.< Ich wette, du willst!"
Ich "*lol* Du bist..."
Er "xD Was?"
Ich "Oh man. Sowas kannst echt nur du sagen..."
Er "XD ... Also. Willst du nun?"
Ich "Nein!"
Er >.<









~...flash, flash, flash - photography...~
3.2.08 12:48


Vor einem halben Jahr. Wollte ich Papier schon abgeschlossen haben.
Damn.
Wer konnte ahnen, dass mich die Welt so einnimmt.

Jeder spricht von meiner Veränderung. Und ich zweifle nicht an ihrer Existenz. Aber manchmal. Manchmal zweifel ich an ihrer Notwendigkeit.
Aber das könnte man zu der Sparte 'Alte Laster' schieben. Ja. Wahrhaftig.




Na. Jedenfalls hab ich, wie immer, viele Sachen im Kopf, die ich niederschreiben möchte. Wollen würde. Oh man. Und das Ende von Papier hat sich völlig umgestaltet. Jetzt weiß ich nicht, wie ich es so verbinden soll, dass es für mich Sinn ergibt.
Ick schreib ja nich' aus Jux, ne.
Meine persönliche Moral.

Ja. Das gibt mir zu denken.



~...I think that she knows...~
3.2.08 23:19


Fun zum Montag.


...

Physik-Experimente in der Mittelschule in Sebnitz.
Wir sollen die Gegenstände aus dem Schrank holen.
Ich "*zu S.* Thermometer, zwei Gläser... Nimmst du die Platte?"
Sie "Mhm."
Herr S. *mir zum zweiten Mal den Zopf öffne*
Ich "Jetzt ist aber mal genug!"
Er *weglauf*
Ich *volle Kanne in den Arsch tret*
Er >___<
Mutti "Ö__ö Respekt! Das im Rock!"
Ich "Yeah. xD"

Später.
Mr. S. *mir auf den Fuß latsch*
Ich "Ey, du latscht misch?!"
Mr. S. " Jo, man. e.e"
Ich "Ey, wenn du misch latschen tuscht, dann tu isch dich pieken tun, man! *in die Seite piek*"
Mr. S. *sich wind*
Ich "Ey, isch piek disch! >.<"
Mr. S. "Isch merk, dasch du misch piekschen tuscht!"
Ich "Ey, isch piek disch, bisch dir det Dönerfleisch wieder ausse Ohren quillen tut!"
Er *lol*
Ich "Ja wat? Nisch zum lachen! xD"


Auf dem Heimweg.
S. sitzt auf der Rückbank.
Wir schweigen.
Er "... Also. Wegen mir müsst ihr euch mit dem Fummeln nicht zurückhalten, ne? ^^"
Ich "Ach. Die paar Minuten halten wir aus."
Mr. S. "Im anderen Auto ging das eh besser."
Ich "Mhm. Da saßen wir auch näher, ne?"
Mr. S. *nick*
S. "ê.e Verstehe..."






~...with smiles on our faces...~
4.2.08 12:48


Ach, ich bin ein Blödkopf.

Hab mir einen erneuten Vortrag eingebrockt. Dabei liegen mir Vorträge nicht mal. Und ich werde die Nacht zuvor nervös im Bett liegen und an mir und meinem Verstand zweifeln. Vielleicht sogar den Kopf gegen die Wand schlagen.
Damn it!





Ohrwurm:









Als ich heim kam, nahm ich mir noch fest vor, nach einem kurzen Mittagsschlaf für die Schule zu lernen. Diversen Kram zu erledigen. Mathe. Deutsch. Biologie.
Aber dann weckte mich Mumschki mit den Worten 'Fährst du mit einkaufen?' und irgendwie bejahte ich automatisch und ferngesteuert. Und fuhr sie fünf Minuten später nach Stolpen und danach nach Pirna.




Geschichte.
Gespräche über die 'arische Rasse'.
Lehrer "Blond, blauäugig, kräftig."
Ich "Na, da fallen wir ja mal alle durch, ne."
Er "Ihr alle. Außer ich. U_U"
Mutti xD
Ich "Ohja. Sie sind natürlich das Vorzeigeblondchen."
Er "*über seine Glatze streichel* Naja, aber guckt mal hier! *T-Shirtkragen runterzieh und uns seine Brustbehaarung zeig*"
Wir "Waaah! >.<"
Ich "Mama, ich will nach Hause... X___X"
Mutti *lol*
Lehrer "Maria. Was ist los?! :D"









~...völlig in Ordnung...~
5.2.08 20:32


Die Woche war ein wenig unendlich.

Wenn ich mal nicht beschäftigt war, machte ich mir Sorgen.




~...cut out of the sun...~
9.2.08 21:44


Das Goebbels-Experiment im Fernsehen auf 3Sat.


Morgen nach den drei Stunden Mathe und der Doppelstunde Chemie werden Paps und ich uns zwei Pferde ansehen. Richtung Görlitz. Wer weiß, wie das ausgeht.
Hauptsache, es lenkt ab.


Ich bin ungeduldig. Wegen diesem und jenem. Und weiß vor lauter Ungeduld nicht, wo ich anfangen soll, meine kleinen Pflichten zu erfüllen. Es unterdrückt meinen Ehrgeiz. Und ohne Ehrgeiz. Was bin ich dann noch?!


Momentan brauche ich das Lob. Jedes kleine Fitzelchen. Und als ich es sogar von Oma bekam, machte es mich glücklich. Schier glücklich.
Aber das ist nur einer der Menschen, von denen ich mir das wünsche.
Ich kann nicht alles haben.

Aber der Mensch hört nicht auf zu streben, bis er genau das hat.






~...ein erschreckendes Niveau...~
10.2.08 22:17


Der Fakt, dass wir Morgen eine Art Vorprüfung in Deutsch schreiben, beunruhigt mich noch weniger, als er wenigstens sollte.
Ich bin ausschließlich genervt von der Idee, vier Stunden herumsitzen und büffeln zu müssen.
Herrje.
Lieber würde ich endlich anfangen, in der Stunde über Faust zu sprechen. Als mich nur mit theoretischem Stuss rumzuplagen. Poetische und Nichtpoetische Texte. Essays und Berichte und Kommentare und Leserbriefe. Bla.

Ich bin nicht gut in Form die letzten Tage. Es lässt alles ein wenig nach.
Freie Tage würden mir gut tun. Und das sage ich! Ich, die sonst nicht genug Beschäftigung bekommen kann.


Mr. Stolpen wagte sich gestern zum Friseur. Ließ auf mein Bitten hin immerhin das mittlere Haar etwas länger, doch gelte er es heut in allzu stacheliger Form.
Zudem waren die schwarz gefärbten Spitzen nun ab und es lachte mir ein dunkelblonder Dünnling im Auto entgegen. Sodass ich erschrocken rief "Um Himmels Willen!", was ihn den restlichen Tag eher dümpelig durch's Leben laufen ließ.
Dabei meinte ich nicht 'Um Himmels Willen, sieht det Scheiße aus!' sondern 'Um Himmels Willen, siehst du anders aus!' und das sagte ich ihm auch.
Und dennoch. Der Fehler war begangen. Unwiderruflich.

Da half auch alles Nackenkraulen nichts mehr.

Manchmal ist die Klappe zu schnell auf. Nech.





~...I've got dreams so wild...~
12.2.08 21:27







~...denkt gar nicht daran...~
13.2.08 21:10


Eigentlich möchte ich zufrieden ins Bett fallen. Das wär doch was.

Nur leider bin ich nicht zufrieden.





Und in ein Hochbett zu fallen, stellt ein Problem dar.






~...mit Fruchtsaft...~
14.2.08 23:02


Mumschki *im Bad Hände wasch*
Ich *Tür aufreiß*
Sie ö.ö
Ich "ê___ê Bist du der Weihnachtsmann?"
Sie "... Nein."
Ich "Mist. *Tür zumach*"






~...umpfz...~
16.2.08 22:33





Drei Jahre alt, ein Warmblut mit Wachstumsfehler. Er hatte den Namen eines Hundes, also tauften wir ihn in Linus um.
Heute nahmen wir ihn an die Longe, doch er ist dies nur in einer winzigen Halle gewöhnt gewesen. Dementsprechend ungläubig schaute er uns an, als wir ihm sagten, er solle laufen.
Nunja.
So ging ich mit ihm zwei dutzend Runden. Doch sobald ich das Halfter losließ und langsamer wurde, tat er dasselbe und sah sich nach mir um.
Gnnn.
Eben doch noch ein Fohlen. ^^;

Am liebsten reibt er seine Nase an menschlichen Bäuchen. Und in Talent ist er bereits unfassbar sehr verliebt.











~...Sometimes it seems that I don't have the skills to recollect the twists and turns of plots that turned us from lovers to friends...~
17.2.08 19:46


Gestern Abend rannten mir auf der Straße zwei Hunde entgegen. So in der Dunkelheit war es absurd, wie sie, ohne mich weiter zu beachten, vorbeiliefen und in der übernächsten Einfahrt verschwanden. Ich stand kurze Zeit wie angewurzelt.
Es war wirklich merkwürdig.
Im Oberdorf sprang dann etwas Kleines aus dem hohen Gras und flitzte wild davon. Das Halsband klingelte.
Wer weiß, wie viele Streuner mir noch begegnet wären, wäre ich weiter durch das Dorf gelaufen.
Ich fühlte mich auch wie einer.

Zu Hause fand ich lange keine Ruhe und der Mond ließ mich nicht schlafen.


Vor zehn Minuten sind die ehemaligen Besitzer von Linus gekommen. Doch ich habe wirklich keine Lust. Weder auf Besuch. Noch auf Lächeln.


Seit gestern stricke ich an dem Schal für Mr. Stolpen.
Es geht unerwartet gut voran.



~...the anger swells in my guts...~
20.2.08 15:51


Seit letzte Woche hat Mr. Stolpen mein Stiftedings. Ich hab seins. Weil. Wir albern sind.

Als er heut mit Y. rumgetuschelt und gefeixt hat, war das nichts Neues. Und als es auch mal auf meine Kappe ging, auch nicht. Aber meine Empfindlichkeit benötigt einfach ein klein wenig... Rücksichtnahme.
Und so war meine Laune mit einem Schlag auf dem Tiefpunkt und ich reagierte dementsprechend. Es war nur ein 'Halt doch einfach mal die Klappe.', aber ich glaube, etwas Derartiges habe ich noch nie im Ernst zu ihm gesagt.

Männliche Coolness.


Sein Schal ist bereits ein wenig mehr als ein Meter lang.



~...contenido...~
21.2.08 20:56


Kleine Wutausbrüche. Die wirklich so minimal sind, dass sie nicht auffallen, wenn sie jemandem nicht auffallen wollen. Ich bin ziemlich entmutigt.

Und wenn ich am Tisch sitze und so wenig esse. Weil ich weder Hunger noch Appetit noch Lust dazu habe. Dann sehe ich weder missmutig noch depressiv aus. Und keinem fällt etwas auf.

Auf den Vortrag gestern bekam ich eine zwei. Weil Mutti besser war. Das war der Grund. Weil Mutti besser war.
Ich bin nicht mehr die Beste. Und ich bin auch nicht mehr besonders fleißig.


Weder beachtungswürdig noch...










Ich vermisse Verlässlichkeit. Sie scheint. Ausgestorben.


~...too much trust and promising...~
23.2.08 14:15


Das Gebäude war groß. Am Rande des Industriegebietes, nah an der Autobahn.
Ein Steinklotz mit peniblen rundem Gründings in der Mitte des weitläufigen Eingangsgebietes.
Eine Drehtür, fünf Stufen. Plötzlich standen wir inmitten eines Foyers, rechts von uns ein großer Empfangsthresen, dahinter eine junge Frau.
Der Raum war voll. Ich musste mich angestrengt umsehen, um noch ein weiteres weibliches Wesen zu entdecken.
Als ich unauffällig durchzählte, kam ich auf ungefähr 25.
25 Bewerber. Die in zwei Gruppen nach oben geführt wurden. Der Test bestand aus 60 Prozent Physik, 38 Prozent Mathe und 2 Prozent Rechtschreibung/Grammatik.
Es waren drei Frauen zwischen mehr als 20 Männern. Ich fühlte mich wie eine Kuh im Kamelgehege. ô__o

Nach 90 Minuten war mein Spuk vorbei. Und ich mache mir keinerlei Hoffnung auf eine Einladung zum Gespräch.


So viel dazu.



Der Geburtstagssonntag war in Ordnung. In der Deutsch-Vorprüfung habe ich eine. Beschissene. Drei Plus. Auf der Heimfahrt von der Schule musste ich meinen Kopf kurz an Mr. Stolpens knochige Schulter lehnen, um nicht schreiend aus dem Autofenster zu kraxeln.




Heute Englisch.
Wir sollen uns gegenseitig Sätze ansagen, die es dann zu übersetzen gilt.
Lehrerin "Also überlegt euch was."
Wir U__u *gelangweilt*
Sie ... o.o;;
R. "xD Maria! Sag, dass du ein Pornostar werden willst!"
Ich ~__~
Alle *lol*
R. "*rofl* Sag, dass du ein Pornostar werden willst und gern Schwänze lutscht! xD"
Die männliche Front *ablach*
Wir Mädchen *sfz*
Lehrerin "Na. Maria. Sag's ruhig."
Ich "..."
Alle o.o
Ich "... I want to become a fucking pornstar and love to suck dicks."
Alle *looool*
Lehrerin x__x









~...through every organ...~
27.2.08 23:21


Mag sein, dass ich kleine Gallensteinchen habe. Die unfreundliche Frau Doktor stellte die Vermutung an, nachdem sie mir zehn Minuten lang mit dem Ultraschallgerät in den Rippen rumgebohrt hatte.

Aber sicher, nein, das ist sie sich nicht. Schauen wir in einem Jahr noch mal. Solange ich Bratwurst und Sauerkraut noch ohne spätere Bauchschmerzen essen kann, ist alles gut.


Ärzte sind...



Reden wir nicht darüber.




Ich habe heute eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten! >.< Endlich! Am Dienstag ist es schon. Halb sechs abends.
Morgen muss ich anrufen, da werd ich mir in die Strumpfhose scheißen, aber damn, das muss jetzt sein.

Woahr. Das baut mich auf. Nach dem Fiasko gestern brauchte ich sowas. Ein Vorstellungsgespräch, man!



Yessss.



Deutsch.
Frau M. "Und ich werde jetzt wieder kleine Zensuren vergeben. Um... Ihre Nachvollziehbarkeit, Ihren... Verstand! Ja. Und... *bla bla* Und da ist es nicht nur wichtig... wichtig und... erstrebenswert, gute Antworten zu geben, nein, nicht nur die Antworten! Auch auf Fragen! Da werde ich achten, auf Fragen. Die sind auch wichtig."
Alle *schnarch*
Ich "Erste Frage."
Sie "Ja?! Ö__Ö"
Ich "Wie lange ist's noch bis zur Pause?"
Sie -___-




















~...Grünspan...~
28.2.08 23:03


S., Mr. Stolpen und der Afrofidschi kommen vom Rauchen wieder rein.
Alle *sich hinpflanzen*
S. "He, Maria. Der Enno will was von dir, hat er mir grad gesagt."
Ich ô.o
S. xD
R. xD
Mr. S. ~.~
Ich "Mister Stolpen?! Was willst du von mir? ö___ö"
Alle *aaaargh*
S. "x___x Die Maria checkt's nicht..."
Ich ^^
Mr. S. ^^;




~...Grünpflanzen im Garten...~
29.2.08 19:50





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung