photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Bennis Bruder war wieder für 4 Tage zu Besuch. Ab einem gewissen Alter scheint man sich einen Haufen Macken anzueignen. Zum Beispiel das Beschmieren von Brötchen mit fünf verschiedenen Belägen. Also. Damit meine ich das generelle Brötchenschmieren, das mit dieser Methode 5 Minuten dauert. Oder das lautstarke Gurgeln von Salzwasser, drei Mal täglich. Das halbstündige Duschen mit extrem heißen Wasser ohne danach dem Dampf eine Chance zu geben, abzuziehen. Vielfräßigkeit. Sich breit machen. (...)

Jedenfalls bin ich froh, dass er wieder weg ist. Nicht, dass er ein schlechter Mensch ist, bestimmt nicht. Wahrscheinlich bin der eher ich.



Am wenigsten kann ich es leiden, wenn man an meinen Katzen rumnörgelt. Sie sind kacke, ganz sicher. Aber das darf nur ich sagen. ò__ó








Ich bin kein guter Gastgeber. Werd's auch nie werden.

~...und er merkt's nicht...~
12.2.12 20:06


Früher waren Pflichtlektüren immer eine Qual. Über die Ferien mussten wir Die Vermessung der Welt lesen. Alle meinten, das Buch wäre furchtbar und furchtbar langweilig und furchtbar lang. Ich hingegen. Finde es ziemlich klasse.
Da ich zurzeit aber zu viele Bücher lese, um einprägsame und berührende Textstellen länger als eine Millisekunde zu bemerken, kann ich keine zitieren. u___u;

Die Mappe für die Uni hat mich an den Rand des Wahnsinns getrieben. Ohne Übertreibung. Benni hat an den Dildo, den ich zum Geburtstag geschenkt bekommen habe, ein grinsendes Gesicht und eine Hand mit erhobenen Daumen geklebt. Das hat mich am Leben erhalten. Dieser große Echtheitsgefühl-Dildo mit Eiern. So einen wollte ich schon immer.

Nachts träume ich von dahinsiechenden Kleintieren. Eiternde Mäuse, auf dem trockenen Boden zuckende Fische oder Marder mit offenen Rücken. Was würde ein Traumdeuter dazu sagen.

Ein weiteres Geburtstagsgeschenk war die Milleniums-Trilogie von Stieg Larsson, die, in Buchformat, übereinander gestapelt so hoch ist, wie ein Kinderhocker. Damit will ich sagen, die Bücher sind sehr dick. [...]





Von dem Stress der letzten beiden Tage habe ich Durchfall bekommen.


~...ich traue meinen Ohren nicht...~
26.2.12 21:54





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung