photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich "*Außenspiegel wieder richtig einstell* Jetzt kann ich den Anfassschnups noch gerade so sehen, ist das okay?"
Herr T. "Den was?"
Ich "Na den Schnups zum aufmachen."
Herr T. o.o
Ich "Na! *Handbewegung vom Tür aufmachen mach*"
Herr T. "... Du meinst die Türklinke."
Ich ">.< Jaaah, genau."
Herr T. *lol*


Oh, heut habe ich das Einparken geübt. Rückwärts einparken. Welch wunderbare Angelegenheit. Haha.

Herr T. "Lenken, lenken!"
Ich "Ich lenke, ich lenke!"
Herr T. "Noch mehr nach links!"
Ich "Ich lenke!"
Herr T. "Halt!"
Ich "Ja! *anhalt, wieder auf D umschalt und nochmal ein Stück nach vorn kullern lass* So."
Herr T. "Ein Stück nach links und dann gerade."
Ich "Jawohl. *links lenk*"
Herr T. "Lenken, lenken!"
Ich "Ich lenke!"
Herr T. "Und gerade!"
Ich "Jaaa!"
Herr T. "Und gucken!"
Ich "Ich gucke!"
Herr T. "Einwandfrei."
Ich *schnauf*
Herr T. "Sehr gut."
Ich *den Typ im Auto neben uns bemerk*
Der *die 'Schweiß von der Stirn wisch'- Geste mach*
Ich :D
Der ^^


Wir stehen an der Ampel.
Ich "Mei, ist das warm. Haben wir die Klimaanlage nicht schon an?"
Herr T. "Ich hab's auf ganz kalt gestellt."
Ich "Mh. *Lüftung aufmach*"
Die Lüftung *volle Pulle losblas*
Ich "*losfahr* Oooooh, mein Pony weht im Fahrtwinde... Hihi..."
Herr T. "Meiner auch! *sich über seine drei mickrigen Härchen streich*"
Ich xD


Njo. Aber es geht schon besser. Mit blinken und Bremse und Gas und dem Lenkrad. Und auch die Geschwindigkeiten. Man gewöhnt sich an die hundert. ^^;
Allerdings. Mit der seitlichen Einschätzung. Ähem. Ich fahr so gerne ganz rechts. Da gefällt's mir richtig gut. (Nur blöde, dass da manchmal Bordsteinkanten sind. ~.~)



Wir fahren gen Langenwolmsdorf. Da versuchen zwei Traktoren aneinander vorbeizukommen und lenken da rüber und nüber.
Wir warten am Straßenrand bis die fertig sind. Als ich losfahren will, kommt von hinten ein großer... was weiß ich... Forst LKW. Monsterjeepähnlich. o.o Ist doch auch wurscht.
Jedenfalls. Warte ich.

Herr T. "Wieso fährst du nicht?"
Ich "Ich will den vor lassen."
Herr T. "Nee, fahr!"
Ich *dann halt losfahr*
Herr T. "Warum willst du den denn vorlassen? Da müssen wir doch hinter dem herfahren."
Ich "... Ich bin nett."
Herr T. *ächz*
Ich "Vielleicht hätte es ihn gefreut, dass ihn auch mal jemand vorlässt. ö.ö"
Herr T. "Ach, meine Gute... ~.~"



Naja. Ist doch nichts falsch dran. ö.ö





Morgen keine Fahrstunde. Mumschka hat frei und. Irgendwas hatte Paps vor. Ich weiß nicht mehr.
Mittwoch früh halb sieben geht's noch mal los bis halb zehn. Und dann ist die Konfrontation.
Ich freu mich nicht darauf den ganzen Tag mit Frau Psychologin unterwegs zu sein. Aber. Vielleicht überrascht sie mich positiv und ist nett und locker.





Heute Abend das Unwetter war recht unheimlich anzusehen.
Die Hagelkörner bedeckten für ein paar Minuten den gesamten Boden.






~...wir haben sie soeben...~
14.5.07 22:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung