photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Tag drei.

Englisch. Totale Unterforderung. *sfz* Ich beschwer mich nicht, habe vollstes Verständnis. Nur habe ich Angst, weil ich mich selbst (ein wenig) kenne. Und Träumereien kann ich mir nicht leisten, auch nicht in Englisch.
Aber die Lehrerin sagte bereits, dass sie mir ein paar extra Arbeitsblätter besorgt und generell diverse Extradinge von mir verlangen wird.

Dann Physik. Das absoluten Gegenteil.
Ein junger, drahtiger Lehrer mit Brille, der sich gern reden hört. Begrüßung lautete: So, fangen wir mit Eletrizitätslehre an.
Und so war's. Eine Formel hier, ein Begriff da, hier mal ne Folie gezeigt. And I was like Ô____Ô??

Die ganze Stunde hat der Mann niemanden drangenommen, einfach nur geplappert und geplappert und geplappert.
Zwischendurch warfen die Jungs zwei Schokoriegel quer durch den Raum. (Beide schlugen laustark auf dem Tisch auf. Der Herr Lehrer sah kurz hin, um sich dann unirritiert wieder seinen tausend Formeln zuzuwenden.)

Eine witzige Situation.
Lehrer *Folie aufleg und mit einem Leuchtstift rumfuchtel*
J. "Wir haben auch einen Zeigestock. U_U"
Lehrer "Ja, aber das ist viel moderner. Und! *das Ding zu einem Stock ausfahr* Ha!"
Alle "..."
Dings "Oooh. ô.o"
Alle *löl*






Mister Banknachbar war heut wieder so frostig wie eh und je. ö.ö Hat sich aber diesmal ein wenig mehr Platz genommen. (Es wird, es wird. ^^)
Mit dem Typ aus Stolpen hab ich kurz geredet. Er hat einen schwarzen Pfeil im Ohr. Unter anderem.
Er leistet mir jetzt Gesellschaft in den Pausen. Scheinbar ist es ihm doch zu blöde jede Pause eine zu quarzen.





Achja. Gestern Geschichte.
Bismarck und die fünf Parteien.
Lehrer "Und was denkt ihr, wer wohl grundsätzlich gegen die katholischen Christen war?"
Wir "..."
R. "Die Satanisten. *murmel*"
Wir O.O
Lehrer "Was?"
Wir *löööl*

Später. Vorstellungsrunde. (Der Nachbar von R. heißt mit Nachnamen Gabriel, Spitzname Gabi.)
R. "... Ich leb alleine."
Lehrerin "Hast du ein Kind?"
R. "Nee."
Lehrerin "Eine Frau?"
R. "Nee! ... Naja, doch! Die Gabi! :D"
Alle xD
G. *rot anlauf*







Morgen fängt's erst Viertel vor zwölf an. Ausschlafen... *wohlig seufz* Fein.




~...yes I wish...~
5.9.07 21:53
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung