photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 


"Ein 21 j?hriger Junge. Was will der mit so was?"
"Vielleicht hat ihn das Zoloft anorgasmisch gemacht."
Jeffrey kniff die Augen zusammen. "Er konnte nicht kommen?"
"Einfach ausgedr?ckt, ja." ,sagte Sara. "Mit der Erektion hatte er keine Probleme, nur ejakulieren konnte er nicht."
"Liebe G?te, kein Wunder, dass er sich erh?ngt hat."






Vati "Und, was war auf Arbeit?"
Ich "Ich hab kopiert und kopiert und kopiert. Ein Mal 100 Bl?tter, ein Mal 55 Bl?tter und ein Mal 30 Bl?tter und... ah! Da f?llt mir was ein. Herr Albert kam heut ins B?ro und hat geschimpft, weil sein Rei?verschluss nicht mehr aufging 'Dieses verdammte Schei?teil! Immer platzt des auf oder geht auf.' hat er gesagt. Und da musste ich an dich denken mit deinen Wurschtelfingern, wenn dir selbst die zwei Quadratmeter gro?en Hemdkn?pfe noch zu klein sind und-"
Vati "Wurschtelfinger?"
Ich "*lach* Naja."
Vati "Mutti, jetzt sag mal, hab ich Wurschtelfinger?"
Mutti "Also, Wurschtelfinger vielleicht nicht, aber... doch, eigentlich sind es Wurschtelfinger."
Ich "?h, jedenfalls dachte ich mir, dass ein Rei?verschluss dann doch noch praktischer ist, als Kn?pfe."
Mutti "Klettverschluss."
Vati "Die treff ich immer nicht."
Ich "... O.O ... *Lachkrampf*"
Vati "Die lacht mich nicht gerade aus, oder?"
Mutti "*sfz* ... *gelangweilt an einer sauren Bohne kau*"
Ich "Wie... wie... *kaum Luft krieg* Wie kannst du das denn verfehlen?! *feix* Das... *kurz vorm krepieren* ...unm?glich... ist das..."


Ich lach aus lauter Bl?dheit, weil ich nichts Besseres zu tun habe.
K?nnte man so sagen.




Noch ein Ausschnitt:


"Nicht, dass ich ihm je wehgetan h?tte. So bin ich nicht drauf, Mann. Ich bin total soft. Ich interessier mich f?r Bewusstseinwei...?" Fletcher ?berlegte. "Nein, nein. Bewussterwei... Bewusstseinserweiterung, genau. Darum geht es mir."
"Aber ja doch." ,sagte Jeffrey. Er f?rchtete, Fletcher w?rde vor lauter Bewusstseinserweiterung bald das Sabbern anfangen.




~...Er hatte gern Geheimnisse, wissen Sie? Sogar wenn er aufs Klo ist, hat er ein Geheimnis draus gemacht...~
8.11.05 18:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung