photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Meine Laune. Wechselt ständig.
Manchmal hab ich sogar Blackouts. Nach denen ich mich frage... was zur Hölle mich geritten haben muss, sowat Beknacktes zu sagen.
Ick weiß nich'. Ick kann's nur immer wiederholen: Ick brauch ne verflixte Pause von dem ganzen Zeuch.

Ick wöllt einfach mal wieder rumliegen, ohne zu schlafen. Herrje.



Det Vorstellungsgespräch lief. Es lief. Und es war nicht schlecht. Ich war erstaunlich wenig aufgeregt unter den Blicken dieser Leute. Mein Kopf war frei und meine Hände lagen ruhig in meinem Schoß.
Ebenso fuhr ich gestern durch die Stadt und dachte mir plötzlich 'Mh. Irgendwie ist mir sogar kackegal, dass mir schon wieder so ein Arsch fast hinten drauf fährt.' An den Ampeln war mächtig viel los. Die Fußgänger rannten über die Straßen, wie sie grad Bock hatten und ein Fahrradfahrer legte sich flach.

Dadurch weiß man die Ruhe auf Landstraßen zu schätzen.

Das dacht ich mir. Und damit war det erledigt.


(Wie ausgebrannt bin ich eigentlich...?!)



Morgen vier Stunden Bio-Vorprüfung. Dann GK-Test. Montag ein Eignungstest, der sich als sinnlos erwiesen hat. Ich weiß nicht mal, ob ich ihn überhaupt machen darf.
Am 19. dann der bisher entscheidenste Tag meiner Bewerbungsscheiße.



Trotz der zwei recht heftigen Egoknicks der letzten vier Wochen...



Naja. Ich will nicht sagen, dass es mir gut geht. Ein Kopfschmerz quält mich und ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich das letzte Mal einfach aus Langeweile fern gesehen habe.

Aber so ist das. Ich sollte mich sowohl dran gewöhnen als auch in Akzeptanz üben. Obwohl mir noch immer. Das Wort Selbstständigkeit nicht gefällt. Gar nicht. Weder halb noch ganz. Hoch noch runter. Oder rückwärts. Oder mit Sahne. Kakaobohnen aus Indien. Oder so.





Und heute Morgen nach dem Duschen stellte ich mich auf die Waage und stellte fest, dass ich. 14 Kilo abgenommen habe in den letzten Jahren.
Ich möchte nicht dürr sein. Genau so ist es richtig. Ich müsste trainieren, darüber bin ich mir bewusst. Meine Haut ist überfordert. Aber. Man. Mal sehen. xD Warten wir mal ab, nech. Gucken wir mal, was wird. Nech.
Muahaha.
Wat 'ne Scheiße. Im positiven Sinne.

Ick hab so viel mit Scheiße zu tun, man, Scheiße und Kacke und Gefurze und Rülpsereien. Ein Wunder, dass mir noch kein Schwanz gewachsen ist. Manchmal hab ick schon richtig den Drang, mir die Eier zu kraulen, ey.
So viel Männlichkeit ist teilweise nur schwer zu ertragen.
Es ist echt wahr.
Furze und Gerülpse, man. Alter, ey.
Ick find meine Möpse schon selbst richtig geil, Alter.




Boah.



Nix wie ins Bett. Ich brauch Urlaub.





~...you're so close...~
6.3.08 23:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung