photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einkaufen gewesen und mal im Tierheim in Bretnig vorbeigeschaut. Naja. Ich bin um eines schlauer: Da werde ich nie wieder hinfahren.
Die Tür war zu, die Hunde rannten alle (dreckig bis zum geht nicht mehr) draußen herum. So, dass von Anfang an klar war, dass Besucher nicht rein durften, obwohl Besucherzeit war. Und die geht nur drei Stunden am Tag und ich finde, dass diese drei Stunden die Hunde eingesperrt sein könnten, damit man sich die Tiere genauer ansehen kann.
Aber das war nicht das Schlimmste. Wir haben also geklingelt. Nach 5 Minuten kam dann auch mal jemand, hat sich auf die andere Seite von der Tür gestellt und uns angesehen, als wären wir Sünder, die heiliges Land betreten haben.
Ich hab selten eine dermaßen unfreundliche, bösartige und arrogante Person getroffen.
Die hat uns dann erzählt, dass ihre Hunde auf keinen Fall länger als 4 Stunden allein sein dürfen, auf keinen Fall in den Zwinger dürfen, auf keinen Fall in eine Wohnung sondern nur in ein Haus gehören und auf jeden Fall Grundstück brauchen.
Ich wollte fragen, ob sie denn noch ganz dicht ist. Ob sie nicht mehr alle Tassen im Schrank hat.
Leute, die ein Haus besitzen und ein Grundstück, müssen arbeiten gehen um sich Haus und Grundstück leisten zu können. Leute, die arbeiten gehen, sind länger als 4 Stunden nicht zu Hause.
Und ich wollte sagen, dass sich Tierheime nicht beschweren brauchen, wenn sie ihre Tiere nicht vermitteln können, wenn sie Ansprüche stellen, die höchstens Rentner (und bald nicht mal mehr das, weil die Rente so mickrig wird, dass sich keiner mehr einen Hund leisten kann) einhalten können.
Ich wollte sagen, dass unser Hund den Tag über im Zwinger gehalten wird und das mehr als 4 Stunden. Und dass unser Hund gesünder ist, als alle Tiere in dem Tierheim zusammen. Und dass es eine Unverschämtheit ist, bestimmen zu wollen, ob das Tier bei uns ein gutes zu Hause hätte oder nicht.

Ich war wirklich wütend, denn die Frau war äußerst unhöflich und das ohne Grund.

Aber ich hab nicht diskutiert. Ich hätte mir gerne die Hunde angeschaut, aber so nicht. Nein, nein.



Mir ist arschkalt...


~...oh, oh, baby, yeah...~
4.4.06 12:51
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung