photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
At first I wondered why the room felt so safe. Then I realized it was because there were no windows. The air-conditioning made me shiver.
I was still wearing Betsy's white blouse and dirndl skirt. They drooped a bit now, as I hadn't washed them in my three weeks at home. The sweaty cotton gave off a sour but friendly smell. I hadn't washed my hair in three weeks, either.
I hadn't slept for seven nights. My mother told me I must have slept, it was impossible not to sleep in all that time, but if I slept, it was with my eyes wide open, for I had followed the green, luminous course of the second hand and the minute hand and the hour hand of the bedside clock through their circles and semi-circles, every night for seven nights, without missing a second, or a minute, or an hour.
The reason I hadn't washed my clothes or my hair was because it seemed so silly. I saw the days of the year stretching ahead like a series of bright, white boxes, and separating one box from another was sleep, like a black shade. Only for me, the long perspective of shades that set off one box from the next had suddenly snapped up, and I could see day after day after day glaring ahead of me like a white, broad, infinitely desolate avenue.
It seemed silly to wash one day when I only have to wash again the next. It made me tired just to think of it. I wanted to do everything once and for all and be through with it.



Der Schrieps liegt seit Wochen, mindestens zwei schon, herum. Und ich les ihn wieder und wieder und je mehr ich ihn lese, desto weniger muss ich ihn lesen, weil ich ihn so gut wie auswendig bringe, auch wenn das nicht beabsichtigt war, aber es tackert sich eben fest. Aber wenn ich versuche mit dem Tacker zwei Blätter zusammen zu tackern, dann klappt es nie!



~...Warner Music Group Germany...~
5.5.06 22:26
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Ulanka / Website (9.5.06 20:11)
ich finds ein bisschen doof das nur auf waschen zu begrenzen...


eeroismus (9.5.06 22:02)
I wanted to do everything once and for all and be through with it.

ö.ö Das Waschen ist ein Beispiel. Und das kommt mir so bekannt vor. Wenn ich unter der Dusche stehe, denke ich manchmal 'Eigentlich könnte ich das auch lassen. Ich werd eh wieder dreckig.' Genauso das Scheiß Staub wischen. Ich mach das gründlich bis in jede Ecke und am nächsten Tag liegen schon wieder Staubkörner herum. Oder essen. Drei Mal am Tag hock ich rum und stopf mir was in den Mund. Ich will das ein Mal machen und dann soll es für alle 24 Stunden reichen.
Diese ganzen Sachen, die man wieder und wieder und wieder machen muss. Und man kann daran überhaupt nichts ändern. Das macht mich an manchen Tagen wahnsinnig.


Ulanka / Website (11.5.06 18:03)
...also wenn ich dusche, dann weil ich es will...weil ich mich mit meinem gestank selber störe oder so xD und wenn ich esse, dann weil ich essen will <___<
also...nunja...*grübel*...ich empfinde das nicht so...wenn man so radikal ist....da könnte ich gleich sagen "Ja, dann lass es doch" wie die Person da. aber dann kann man genau so gut aufhören zu existieren.


eeroismus (11.5.06 18:34)
Naja, wenn man dann das Für und Wider abwiegt, gibt es mehr Punkte, die dafür sprechen und dann muss man einfach. Man wusste schon vorher, dass man muss. Aber ich hab schon zu allen möglichen alltäglichen Dingen solche bekloppten Listen erstellt. o.o Und ich sag dir: Man kommt nicht drumrum, die Dinge zu tun. Deswegen sind sie alltäglich. Das hat alles seinen Grund. Jaja.

Obwohl ich dir das ja nicht sagen muss, weil du das nicht so siehst. Höm. ^^


(Aber Haare waschen ist wirklich das Schlimmste...)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung