photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Vielleicht erz?hlte ich schonmal von Katharina. Ja, die liebe Person (nicht ironisch!), die mit mir einige Zeit im Krankenhaus ein Zimmer teilte. Die Person, in die ich mich bl?derweise verliebte. *r?usper*
Bis dahin ist alles klar und in Ordnung. Aber nun beichtete sie mir, dass sie mich liebt. Nicht wie eine Freundin die andere Freundin, sondern wahrlich. Gr??ere Gef?hle, wie Gott zwischen Mann und Frau setzte. (was aber jetzt nicht das Thema ist *argh*) Eigentlich m?sste ich mich nun freuen, weg von der Depressivit?t, hinein in das Gl?ck, weil mich jemand liebt, den ich auch liebe.
Aber (jaaa, das riesengro?e ABER): Die ganze Zeit lechzte ich nach ihr. Doch nun, wo ich sie habe, will ich sie gar nicht mehr.

...

Ich meine... ich will sie nicht mehr haben! Mir ist nun klar, dass sie mich liebt. Punkt. Mehr wollte ich (scheinbar) nie. Nur die Erkenntnis, dass ich von ihr geliebt werde. Das ist alles.
Und jetzt seid man ehrlich: Bin ich nicht ein wahnsinns Arschloch?!

Was soll ich jetzt tun? Soll ich ihr sagen: Du, hey Schnecke, also... ich hab zwar gesagt, dass ich dich liebe und das traf auch lange zu... aber seitdem du mich verg?tterst, kannste misch ma am Arsch lecken. (?!)
*sfz* Am Ende ist alles, was ich tun oder sagen k?nnte, ihr gegen?ber unfair. Ich habe alles falsch gemacht und komm jetzt nie wieder aus dieser Schei?e raus. Nun brech ich schon wieder jemandem das Herz! (was bin ich nur f?r ein Monster)

Kopf------> Wand

~...I\'m unclean, a Libertine...~
9.10.04 14:19
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung