photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Heute Abend habe ich für zwei Stunden völlig und absolut die Kontrolle verloren.
Danach waren meine Füße taub und verschlammt und meine Klamotten, allesamt, nass.


Es war kein Ausbruch, eher eine Starre.


Dadurch war ich zwar nachher erschöpft und geschockt, aber nicht erleichtert, kein bisschen befreit von meinen Gedanken und von meinem Hass.
Ich saß nur auf dem Hof und hab mir vom Wind die Haare aus dem Gesicht pusten lassen und gewartet, dass mich irgendetwas dazu bringt aufzustehen.




Sie haben bemerkt, wie schlecht es mir ging, es war doch einfach nicht zu übersehen und trotzdem haben sie sich von meinen üblichen Antworten auf ihre Fragen einlullen lassen. Weil Weihnachten ist und weil sie müde sind. Von mir und von meinem Charakter und meinen Macken und meiner Hässlichkeit. Und sie sind einfach weggefahren. Alle. Haben mich allein gelassen. Sich womöglich, wahrscheinlich, gefreut, dass sie meinen Zusammenbruch nicht sehen werden. Denn als sie wiederkamen, war der Sturm vorbei. Sie haben mich im Stich gelassen, obwohl sie hätten merken können, dass ich nicht wollte, dass sie gehen. Ich sagte nur 'Ich will nicht mit.', ich sagte nicht 'Ich will allein sein.' Ich sagte nicht 'Bleibt da.', weil ich sie nicht belasten wollte. Und sicherlich ist es gut, dass sie gefahren sind. Aber heute...

Hätte ich sie wirklich gebraucht.

Ich bin anstrengend, das merke ich selbst, das ist mir ja klar. Aber wenn sie mich nicht schaffen, hätten sie sich damals nicht freuen dürfen, dass ich nicht gestorben bin.


Wäre ich sie, hätte ich auch lieber noch so ein Kind wie Claudia oder Annett.

Ja.



Ich hasse mich. Das klingt so abgetragen. Aber ich hasse mich.








Mama, versteck mich.
7.12.06 00:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung