photo DSCF3169_zpsa723161f.jpg


Ein schwerer Traum.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Chlorophyll
  Papier
  Holz
  Stein
  Eisen
  Baumwolle
  Porzellanscherben
  Wachs
  Pudding
  Lena
  Du zögerst?
  Porzellan
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 



https://myblog.de/eeroismus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
~.~ Anstrengender Tag. Das erste Mal, als ich heute Kontakt mit einem anderen Menschen hatte, gab's sofort Streit. Rumgeheule meinerseits und der ganz große Fehler: Als Paps mich als Entschuldigung umarmen wollte, hab ich ihn grob weggeschubst und 'Nein! Ich will nicht!' geschrien. Das scheint für ihn wie ein Schlag ins Gesicht gewesen zu sein. Danach ist er in die Stube getaumelt und hat da nicht mal den Fernseher angemacht. Es tat mir ja auch leid, aber ich war so wütend, dass ich ihm das einfach nicht sagen konnte.
(Außerdem tat mir nur leid, dass ich seine Entschuldigung nicht angenommen habe. Denn ansonsten war der ganze Streit seine Schuld. Weil er feinfühlig wie ein Mähdrescher ist. *Kopf schüttel*)


Eine Stunde danach kam er mit Mu im Schlepptau in die Küche, wo ich Opas Geschenk einpackte. Da sagten die mir, dass wir jetzt alle fahren. Und ich "Was? Jetzt?" und sie "Ja, klar. Das haben wir dir gestern gesagt." und ich "... Äh. Nee. Habt ihr nicht." Toll. Gedrängel und Generve, weil ja alles schnell gehen musste.

In Weißig angekommen, war das Ehepaar ich weiß nicht wie, wie immer, schon da und der gute Mann, der so freundlich ist, dass es übermäßige Freundlichkeit noch übertrifft und damit so wirklich absolut übermäßig ist, dass man ihm seine Freundlichkeit nicht mehr krumm nehmen kann, umarmte mich zur Begrüßung feste und drückte mir einen dicken Kuss auf den Mundwinkel.

°______°;

Ich bin vor Schreck wieder rückwärts aus der Tür raus. (Mein Gott! Ich kann ja schon mit Küsschen auf die Wange nicht umgehen. Himmel!)


Nach dem Kaffeetrinken wollten wir wieder fahren. Als das klar wurde, war Oma ganz aufgebracht. Und Opa war so verdutzt, dass er gleich gar nichts gesagt hat. Bla bla, hin und her und warum und wieso und warum nicht und ist doch viel besser so und ihr kriegt doch eh nicht alle Leute untergebracht und bla.
Und da sagte ich
"Außerdem haben wir euch so lieb, dass wir euch nicht mit anderen teilen wollen."
Und auch wenn das vielleicht ein bisschen zu ehrlich war, war danach Ruhe und niemand hat mehr was dazu gesagt. (...!)



Als ich beim Abtrocknen war und die ersten Gäste schon kamen, war großes Gewusel im Nebenzimmer. Begrüßungen halt.
Frau Förster "Wo ist denn meine Püppie? *schrei*"
Ich O.O
Alle anderen *verstumm*
Oma "In der Küche..."
Frau F. "*aus dem Wohnzimmer angewalzt komm* Da bist du ja!"
Ich "^^' Hallo."
Frau F. "*mich drück und knuddel* Hübsch siehste aus!"
Ich "Ähehe, vielen Dank. Sie aber auch! ^^''' "




Aber ich bin so platt. Ich mag kein Blatt. (Denn ich bin satt.)


~...Bier plus Cherry plus X...~
20.10.06 19:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung